Khloé Kardashian macht’s vor: So geht der Fake-Undercut

Khloé Kardashian ist stylemäßig immer schon ein echtes Chamäleon: Braun, blond, Braids, Lob oder long – die 31-Jährige probiert gern was aus. Als sie jetzt in Los Angeles mit einem Undercut auftauchte, dachten wir nur „Wow, jetzt hat sie sich die Haare sogar abrasiert“. Bis wir genauer hingeguckt haben…

Das Ganze ist nämlich ein Fake, aber ein ziemlich genialer: Khloé hat die Haare an der Seite einfach nur nach hinten gesteckt und mit Bobby Pins befestigt (die komplett unter dem Deckhaar verschwinden), so dass man denkt, es wäre es ein Undercut.

Sieht echt super aus, oder? Und wenn wir nicht mal rasieren müssen, sondern nur ein paar Haarnadeln brauchen für diesen Look, probieren wir das Ganze auch gern gleich mal selbst aus.

Das wird dich auch interessieren

fashion-trend-haarspange-slogan-statement
18. September 2018

Ein Statement setzen? Können wir ab jetzt auch mit unseren Haarspangen

meghan-thumb
17. September 2018

DAS ist der Grund, warum Meghan Markle nie roten Lippenstift trägt – und wir können sie total verstehen

nisse-thumb
13. September 2018
by Très Click

Auf dem Pop-Radar: Warum ihr jetzt den Hamburger Musiker Nisse auschecken solltet

nails-thumb
17. September 2018

Festhalten bitte: Das sind die skurrilsten Nageltrends, die ihr je gesehen habt

Ähhh, WHAT?! Frauen schmieren sich jetzt Zahnpasta auf die Brüste, damit sie größer werden
12. September 2018

Ähhh, WHAT?! Frauen schmieren sich jetzt Zahnpasta auf die Brüste, damit sie größer werden

Ich liebe meinen Körper mit jeder Rolle und Delle!
17. September 2018

TrèsCLICK Redakeurin Fine Bauer: „Ich liebe meinen Körper mit jeder Rolle und Delle!“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!