Khloé Kardashian macht’s vor: So geht der Fake-Undercut

Khloé Kardashian ist stylemäßig immer schon ein echtes Chamäleon: Braun, blond, Braids, Lob oder long – die 31-Jährige probiert gern was aus. Als sie jetzt in Los Angeles mit einem Undercut auftauchte, dachten wir nur „Wow, jetzt hat sie sich die Haare sogar abrasiert“. Bis wir genauer hingeguckt haben…

Das Ganze ist nämlich ein Fake, aber ein ziemlich genialer: Khloé hat die Haare an der Seite einfach nur nach hinten gesteckt und mit Bobby Pins befestigt (die komplett unter dem Deckhaar verschwinden), so dass man denkt, es wäre es ein Undercut.

Sieht echt super aus, oder? Und wenn wir nicht mal rasieren müssen, sondern nur ein paar Haarnadeln brauchen für diesen Look, probieren wir das Ganze auch gern gleich mal selbst aus.

Das wird dich auch interessieren

Stop everything! Hailey Bieber hat eine neue Frisur – und die müsst ihr natürlich sehen
13. Dezember 2018

Stop everything! Hailey Bieber hat eine neue Frisur – und die müsst ihr natürlich sehen

augenbrauen-stylen-weihnachten

Christmas-Brows erobern das Netz und sie sehen SO witzig aus

sommersprossen-fake-fail
14. Dezember 2018
by Très Click

Diese Beauty-Vloggerin malte sich semi-permanente Sommersprossen auf und es ging SOOOO schief!

_colab_thumb_600x400
12. Dezember 2018

Mit dieser super easy Frisur kannst du dir das restliche Weihnachtsstyling schenken

riccardohaartipps
10. Dezember 2018

Riccardo Simonetti: 10 Haar-Tipps von dem Mann, dessen Haare du gerne hättest

foreolunafofo
12. Dezember 2018

Für die beste Hautpflege überhaupt: Darum solltest du nie wieder ohne Gesichtsbürste reinigen!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X