So könnt ihr euch eure Extensions selbst machen

Einige Frauen haben sie von Natur aus: eine traumhafte Wallemähne. An dieser Stelle einmal an all diese Frauen: NEIIID!

Und was macht der Rest von uns? Wir finden ja, dass ein kleines bisschen Schummeln völlig legitim ist und auch überhaupt nicht verwerflich. Nur sind dauerhafte Extensions etwas aufwendig und auch etwas teuer. Da bleibt nur eins: Nix wie her mit den Clip-in-Extensions.

Jaa, nur wie macht man das richtig? So einfach ist das nicht, mit diesem Reinclippen. Aber auch dafür haben wir eine Lösung gefunden.
Die Celebrity Stylistin Laura Polko hat unseren Kollegen von Elle.com ihren Trick gezeigt, mit dem wir ohne viel Aufwand und ohne unsere kleine Haar-Lüge aufzufliegen zu lassen, an eine Traummähne kommen.

Wie es geht, seht ihr im Video

Credit: Elle.com, instagram.com/mrsgoodlife.co

Das wird dich auch interessieren

_ult_thumb
26. März 2020
by Très Click

Ultherapy: Ich habe mit 35 das Mini-Facelift ausprobiert

kuh
26. März 2020

Ich habe das kabellose Dyson Glätteisen getestet und habe nicht geahnt wie g*** es ist

alice
2. April 2020

Das sind die sechs Frühlings-Beauty-Produkte, die alle Insta-Girls jetzt online shoppen

whirlpool-aldi
27. März 2020
by Très Click

Genau diesen Whirlpool brauchen wir jetzt bitte sofort in unserer Quarantäne

seife-produkte
2. April 2020
by Très Click

Diese Seifen reinigen und pflegen nicht nur, sondern sehen auch noch gut aus

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X