SO sieht das coolste Produkt für Instant-Glow auf drei unterschiedlichen Hauttönen aus

Na, komm, gib’s doch zu! Der Sommer ist vorbei und du hast ein bisschen Angst, den wunderschönen Glow zu verlieren, den die warmen Wochen auf deiner Haut hinterlassen haben. Musst du aber nicht, denn es gibt eine supercoole Schminktechnik, mit der du das ganze Jahr strahlen kannst: Strobing ist das Zauberwort.

Klingt kompliziert, heißt aber nichts anderes als das gezielte Setzen von Highlights. Und auch das ist nicht kompliziert, denn L’Oréal Paris hat einen easy Flüssig-Highlighter in drei verschiedenen Nuancen entwickelt, mit dem du schneller den ultimativen Glow bekommst, als du „Hallo, Herbst!“ sagen kannst.

Wir haben für dich schon mal alle drei Farben auf dem passenden Hautton getestet. Auf der Hand. Ganz so, wie du es beim Shoppen im Drogeriemarkt machen würdest.

Viel Spaß beim Sliden (einfach am Pfeil schieben), Video-Tutorial Schauen (siehe unten) und Nachschminken (Go for the glow!).

Helle Haut mit kühlem Unterton

Helle bis leicht getönte Haut mit Rosé-Unterton

Gebräunte, getönte und dunklere Hauttypen

Und für alle, die jetzt denken: Na, toll, jetzt weiß ich, wie es auf meiner Hand aussehen würde, habe aber immernoch keine Ahnung, wie es im Gesicht aussieht. Hier nochmal das Video, wie das Produkt aufgetragen wird und wie es dann fertig aussieht. P.S.: Alex im Video ist ein heller Hauttyp und hat hauptsächlich Icy Glow benutzt.

How to strobe the right way

Credits: Kapturing, Le 21ème
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X