Stell‘ jetzt schon mal deine Haare auf Sommerzeit um

Ganz ganz bald könnt ihr die neuen Gladiatoren-Sandalen und viele andere Top-Spring-Trends tragen. Bis dahin (Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude) könnt ihr schon mal eure Haare auf Frühjahr tunen. Und das geht ganz einfach, denn ein krasses Make-over ist dafür gar nicht nötig. Nur ein kleines Update. Und so geht’s:

 

Hellblond oder Wasserstoffblond war bisher dein Ding? Dann versuch’s doch mal mit zarten Bronze-Reflexen im Haar. Das nennt sich dann Karamell-Blond und wir können sagen: Der Name ist Programm. Lecker!

 

2. Ombré Olé war bisher dein Motto? Dann ist es jetzt Zeit, auf sattes Power-Brown ohne jegliche Farbreflexe zu setzen. Kendall Jenner zeigt, dass das alles andere als langeilig aussieht.

1. Hast du bisher erdbeerblonde Haare getragen? Dann kannst du jetzt ein paar Stufen dunkler gehen. Das neue Bronzett ist cooler als die helle Variante und Emma Stone trägt es schon. Mehr Argumente brauchen wir nicht.

 

Mehr über: Haare, Frisur, Haarfarbe

Das wird dich auch interessieren

thumbbikini
25. Mai 2022

What the fuck ist mit der Bikini-Mode passiert?

gymlips-thumb
25. Mai 2022

Auf TikTok machen sich gerade alle „Gym Lips“ – Ist das der nächste absurde Trend?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X