Lisa Marie Knitter
14.07.2017 von Lisa Marie Knitter

So würden Disney-Märchen aussehen, wenn sie in 2017 entstanden wären

„Und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende“ – Diesen Satz haben wir wohl alle schon des öfteren gehört. Aber mal ehrlich so richtig Friede Freude Eierkuchen ist das echte Leben selten oder? Und irgendwie hat uns Disney ohnehin eine ziemlich unrealistische Vorstellung von der Liebe gegeben.

Dem britischen Illustrator Tom Ward ging es da wohl ähnlich. Und genau deshalb verpasste er unseren liebsten Disney-Geschichten mal kurzerhand ein Remake. Von Zauber und Magie kaum noch eine Spur, aber: Genau so würden die Märchen aussehen, wenn sie heute – also in 2017 – entstanden wären.

Bei diesen Varianten hätte es wohl eher selten ein Happy End gegeben…

 

Tom Ward hat alte Disney-Märchen neu illustriert:

Mehr über: Disney, Twitter, Künstler, illustrator, Disneyprinzessin, Remake, Tom Ward
Credits: twitter.com/TomWardStudio
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

tres-click-harry-potter-neue-buecher-1
19. Juli 2017

Woop Woop: Es gibt bald zwei neue „Harry Potter“-Bücher

klein
12. Juli 2017
by Très Click

Warum du ab sofort keinen deiner Lieblingskinofilme verpasst

tres-click-mariah-carey-las-vegas
20. Juli 2017

Mariah Careys „Tanzeinlage“ geht gerade viral – und das nicht weil sie gut ist

thumbgigi
14. Juli 2017

Dieses Vogue-Cover mit Gigi Hadid und Zayn Malik sorgt gerade für Aufregung

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.