Vom Pool auf die Straße – Badeanzüge werden alltagstauglich

Werbung

YAAAAY!!! Mit dem Anstieg der Temperaturen ist die Urlaubs-, Strand-, und Pool-Saison ist eeendlich eröffnet. ☀️💦

Kein Wunder, dass unsere Fashion-Vorbilder ihre geliebten Badeanzüge aus den Tiefen ihres Kleiderschrankes befreit haben. Und voller Freude während des Kaffee-Dates mit der besten Freundin präsentieren. Oder den trendigen Einteiler beim Bummel durch die Innenstadt tragen. Auch auf den angesagtesten Sommer-Partys hat man die Mode-Profis im Swimsuit gesichtet. 😍

Moment!? Wie? Ein BADEANZUG in der ÖFFENTLICHKEIT – außerhalb des Freibads?? Ist ein halbnackter Besuch des Lieblings-Bistros jetzt zur neue It-Challenge auf Instagram geworden??? 😅

Keine Sorge, Girls. Auch wenn sich die meisten Männer sicherlich freuen würden, wenn ihr ihnen auf der Straße NUR im Badeanzug begegnen würdet, geht es hierbei nur um einen neuen (und suuuuper praktischen) Kombinier-Trend. Die Einteiler trägt Frau nämlich ab sofort als Basis für ihr sommerliches Outfit – und stylt hierzu Hosen und lockere Hemden. So werden die modischen Beach-Teile ruckzuck alltagstauglich.

Darum LIEBEN wir Badeanzüge im Alltag

Ein Grund, warum wir den Trend unbedingt ausprobieren wollen, sind natürlich die super angesagten Einteiler, die es im Moment überall zu kaufen gibt. Ob mit großen Volants, coolen Prints oder heißen Netz-Details, die Badeanzüge sind definitiv viiiiel zu schön, um sie ausschließlich am Strand zu tragen. ☝🏼😍

Wichtig für ein angenehmes Tragegefühl ist eine gute Passform, damit man sich in dem hautengen Mode-Piece nicht unwohl fühlt und es immer an Ort und Stelle bleibt.

Deswegen kann eine gute Beratung von einer Fachverkäuferin im Geschäft im Vorfeld sehr hilfreich sein. Genau wie beim Kauf von Dessous, gibt es auch viele Badeanzüge mit unterschiedlichen Cup-Größen, also scheut euch nicht nach Hilfe zu fragen, wenn ihr bei all den Zahlen, Buchstaben und Größentabellen durcheinander kommt. 😜

Da unter Badeanzügen in der Regel keine BHs getragen werden, könnte es für die eine oder andere unter euch am Anfang ungewohnt sein, ohne den „Schutz“ eines Bustiers auf die Straße zu gehen. Wer der „Free the Nipple“-Bewegung vorerst nicht beitreten möchte, sollte sich am besten für ein Model mit Einlage oder Wattierung entscheiden. So fühlt man sich etwas weniger nackig. 😉

 

Die schönsten und stylischsten Einteiler zum Nachshoppen

So stylt man Badeanzüge alltagstauglich

Ihr seht euch in den Einteilern trotzdem noch nicht auf der Straße rumlaufen? Alles klar, die Herausforderung nehmen wir an! 😏💪🏼

Die besten Kombinationen für einen Badeanzug-Streetstyle-Look? Kommen JETZT! 🙌🏻

Um die wunderschönen Details der Badeanzüge perfekt in Szene zu setzen, vervollständigen Influencer wie Leonie Hanne ihr Everyday-Outfit mit High-Waist Hosen oder Röcken. Die Highlights des Badeanzuges, wie zum Beispiel ein tiefer Rückenausschnitt oder hübsche Rüschen am Dekolleté sind so immer noch sichtbar, man fühlt sich aber nicht zu nackig. Außerdem können durch hochgeschnittene Unterteile über dem sehr engen Swimsuit kleinere Röllchen am Bauch versteckt werden. (Nicht, dass es einer von euch nötig hätte. 💞)

Eine weitere, lässige Styling-Option ist ein lockeres weißes Hemd und eine kurze Denim Shorts über dem Badeanzug. Hierfür eignen sich schlichte Modelle besonders gut, die als T-Shirt oder Top-Ersatz dienen.

Natürlich kann man die Einteiler auch perfekt am Abend bei einer Party tragen. Mit hottem Mesh-Detail sorgen die Badeanzüge für einen mega Auftritt und die Blicke der anderen Party-Gäste sind garantiert. In Kombination mit einem schwarzen Blazer bekommt der Look eine edle und schicke Note. 👏🏻

Egal, für welche Variante ihr euch entscheidet, das BESTE an dem neuen Sommer-Trend ist, dass er suuuper praktisch ist: Zum einen könnt ihr direkt vom Strand in die Stadt gehen, ohne euch noch einmal vollständig umzuziehen. Zum anderen macht euch ein kleiner Sommer-Schauer jetzt auch nichts mehr aus…😜

So kombinieren Fashion-Profis die Swimsuits

Das wird dich auch interessieren

nasty-gal-plussize-thumb
22. Mai 2019
by Très Click

Nasty Gal launcht seine erste Plus-Size Bademoden-Kollektion und BÄM, die Teile sind HOT

bugel-top-thumb
5. Juni 2019

Ein sexy Sommeroutfit? Mit den Bustier-Tops geht’s BÜGEL-leicht

ugg-pride-shoes
4. Juni 2019

Die flauschigen Sandalen von UGG gibt es jetzt in DREI tollen Regenbogenfarben

lederjacken_blazer_thumb
29. Mai 2019

Die Fashion-FORM(el) für den Sommer: Leder + Blazer

ripped-jeans-thumb
27. Mai 2019

JEAN-ius! Diesen DIY-Denim-Trend wollen wir sofort nachmachen

hose-thumb
22. Mai 2019

YEE-HAW: Wir stecken unsere (weiten) Hosen jetzt IN Cowboystiefel

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X