Sophie Turner trägt jetzt einen Lob in Platinblond und wir haben da so einige Gefühle

Ja, es ist schwer. Verdammt schwer. Doch so langsam müssen wir uns wohl einfach mit dem Gedanken abfinden, dass nächstes Jahr tatsächlich die finale Staffel von „Game of Thrones“ über unsere Bildschirme flattern wird. 😭 Das ist Fakt.

Und während wir hier noch voller Vorfreude (und irgendwie auch gleichzeitig mit kleiner Trauermiene) dem Ende entgegensehen, verabschieden sich die Darsteller schon langsam von der GoT-Family und ihren Rollen – und zwar jeder auf seine ganz eigene Art und Weise.

Mal eher still und leise, mal etwas drastischer. Und zur letzten Sorte gehört ganz klar auch Sophie Turner. Erst vor ein paar Wochen ließ sich die Schauspielerin ein „The pack survives“-Tattoo (inklusive Schattenwolf) stechen, mit dem sie für reichlich Aufregung bei den Fans sorgte, und jetzt überrascht uns die 22-Jährige schon mit dem nächsten Klopper – einer neuen Frisur!

Denn Sophie hat nicht nur die Rolle der Stark-Tochter abgelegt, sondern mit ihr nun auch direkt den dazugehörigen Statement-Look. Klar, wir sprechen natürlich von Sansas roter Haarpracht. Ein klarer Schnitt für einen Neuanfang. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn die GoT-Darstellerin hat sich nicht nur mal eben platinblonde Haare, sondern dazu auch noch einen frechen Lob verpassen lassen.

Bye-bye Sansa und hallo neue Sophie Turner!

Daenerys wäre ganz sicher neidisch bei dieser Haarpracht! 😏 Wir sind es auf jeden Fall. Ja, Sophie rockt ihren neuen Look definitiv mit Bravour. Obwohl man strenggenommen dazu sagen muss, dass die blonde Haar-Richtung gar nicht mal sooo neu für sie ist. Denn eigentlich gehört die Verlobte von Joe Jonas von Natur aus zu den Blondinen dieser Welt. Mit 13 Jahren ließ sich Sophie allerdings für ihre Rolle als Sansa Stark die Haare rot färben und war seitdem an die farbige, lange Haarpracht gebunden.

Sophie Turner: Die neuen Haare zeigen „mein Echtes Ich“

Doch jetzt ist Schluss damit! Sansa hat ihre letzten Schritte getan (ahhh, allein bei dem Gedanken daran werden wir schon wieder ganz nervös 😱) und Sophie kann ihre neue Reise nun auch mit einer neuen Frisur beginnen – und zwar dauerhaft! Denn auch wenn die 22-Jährige ihre Haare in der Vergangenheit immer mal wieder blond färben ließ, war das Vergnügen nie von langer Dauer, eben höchstens eine Drehpause lang. Doch jetzt heißt es back to the roots und hallo Longbob – und zwar so lange Sophie Lust darauf hast.

Und wir LIEBEN das Ergebnis… auch wenn es uns gleichzeitig natürlich auch eeeeeetwas emotional werden lässt 😢… Aber damit werden wir schon fertig, denn so lange die blauäugige Schönheit happy ist, sind wir es auch. Und das scheint sie allemal zu sein.

Ich liebe meine Haare, es ist eine totale Verwandlung für mich. Ich fühle, dass es eine ganz neue Seite von meiner Persönlichkeit hervorbringt, es ist lustig und frisch – es ist wie mein echtes Ich“, so der Ex-Rotschopf gegenüber W Magazine.

Hier kommt der haarige Sophie Turner Flashback:

#oldheadshotday #warwickpreparatoryschoolgotmelike

A post shared by Sophie Turner (@sophiet) on

🌞😎

A post shared by Sophie Turner (@sophiet) on

Sophie als Kind mit ihrer blonden Naturhaarfarbe.

Sophie mit ihrer ikonischen, roten Sansa-Haarpracht.

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

GoT-Fans aufgepasst: DIESES Geheimnis steckt hinter Daenerys aufwendiger Flechtfrisur
5. Oktober 2017

GoT-Fans aufgepasst: DIESES Geheimnis steckt hinter Daenerys‘ aufwendiger Flechtfrisur

Game of Thrones Monopoly-Spiel
16. August 2017

Das Must-have für „Game of Thrones“-Fans: das GoT-Monopoly

Sophie Truner und Joe Jonas haben sich verlobt
16. Oktober 2017

Wuhuu! „Game of Thrones“-Darstellerin Sophie Turner hat sich verlobt

Du kannst jetzt im „Game of Thrones“-Hotel schlafen!
10. Januar 2018
by Très Click

Du kannst jetzt im „Game of Thrones“-Hotel schlafen!

Hier sind die 10 heißesten und kontroversesten Sex-Szene aus "Game of Thrones"
21. November 2017

Das sind die 10 heißesten und kontroversesten Sexszenen bei „Game of Thrones“!

Kit Harington soll beim lesen der letzten Szene von Game of Thrones geweint haben
23. Oktober 2017

Kit Harington las die letzte Szene des Game of Thrones-Drehbuchs – und musste weinen!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!