Warum Sophie Turner anfangs echt dachte, Joe Jonas „wäre ein Arsch“

View this post on Instagram

♥️

A post shared by Sophie Turner (@sophiet) on

Es gibt so ein paar Promi-Pärchen da draußen, die sind so cool und crazy in love zusammen, dass man sich kaum vorstellen kann, dass es mal eine Zeit gab, in der es nicht so war.

Bestes Beispiel: Sophie Turner (24) und Joe Jonas (30). Ja, wirklich, könnt ihr euch auch nur ansatzweise vorstellen, dass diese Lovebirds mal nicht gemeinsam durchs Leben gegangen sind? Und dass sie sich vor ihrem Kennenlernen sogar mal nicht leiden konnten?

Nä!! 😆 Also in unserer Vorstellung sind die Zwei aufeinander getroffen, die Funken sind übergesprungen und zack, es war für immer um sie geschehen. Gedanken à la „Er ist bestimmt ein richtiger Arsch“, kamen in unserer rosaroten Welt ganz sicher nicht vor. 😂

Doch genau DAS dachte Sophie anfangs tatsächlich über ihren heutigen Ehemann und zukünftigen Vater ihres Kindes (Ahhhh, wir können’s immer noch nicht glauben 👶🏼💕). Ehhhhm, Details bitte?! 😅 Was war da los?

Das verraten wir euch natürlich gerne. Kleiner Spoiler: Es hat unter anderem etwas mit den Jonas Brothers zu tun. 😁 Aber alles Step by Step: Die GoT-Darstellerin plauderte nun nämlich in der neuen Ausgabe der Elle ein wenig über ihre erste Dating-Phase mit Joe Jonas. Und man dürfte es herausgehört haben: Der Sänger hatte es anfangs nicht leicht.

Aber starten wir ganz am Anfang. Vor Joe lernte Sophie Turner nämlich erstmal seinen Agenten kennen.Ich ging zu einem Meeting und Joes Agent war im Raum. Er meinte dann nur: ‚Du erinnerst mich an einen meiner Klienten. Ich wette, ihr Zwei würdet euch wirklich gut verstehen‘“. Aha… ob da vielleicht jemand später Kuppler gespielt hat? Als Joe mit den Jonas Brothers einige Zeit darauf nämlich mit der Pop-Rock-Band DNCE in London tourte, schickte er Sophie prompt eine private Message, um sich mit ihr zu treffen. 

So.. und während sicher jedes Mädel bei so einer Einladung kurz vor einem Herzkollaps gestanden hätte 😅, war Sophie hingegen von Anfang an eher skeptisch.

Sophie Turner: „Und bald waren wir unzertrennlich“

Ich dachte, er wäre ein totaler Arsch. Ich brachte alle meine männlichen Freunde mit zu unserem Treffen, weil ich mir im Hinterkopf die ganze Zeit noch Sorgen machte, dass er ein totaler Catfish – oder auch sonst was – sein könnte. Ich hatte meine Rugby-Jungs dabei. Ich war also sicher. Und außerdem hatte ich auch erwartet, dass er mit einer ganzen Mannschaft an Security-Leuten auftauchen würde“, gab die 24-Jährige zu.

Tja… doch nichts da! Joe kam mit einem Kumpel, war locker drauf und trank mindestens genau so viel wie Sophie und ihre Boys. 😁 Sie waren übrigens in einer dieser „örtlichen, schmutzigen“ Bars „mit großartiger Musik und Leuten, die sich überall übergeben“. Hahahaaaaa… wir können es uns bildlich vorstellen und sind gerade dezent neidisch, dass wir nicht mit dabei waren. 😂

Aber weiter im Text: Ich erinnere mich noch, dass wir nur ein paar Minuten auf der Tanzfläche verbrachten und uns dann einen Platz irgendwo in der Ecke suchten und uns einfach nur unterhielten. Wir redeten stundenlang. Es wurde einfach nicht langweilig. Es war kein Smalltalk – es war einfach so einfach.“ 

View this post on Instagram

Sin city with my angel #tbt

A post shared by Sophie Turner (@sophiet) on

„Und bald waren wir unzertrennlich. Ich bin mit ihm auf Tour gegangen“, erzählte die Schauspielerin weiter. Waaaaaas?! 😭 WIE romantisch!!! Und DAS alles, obwohl sie doch eigentlich so GAR KEIN Jonas-Brothers-Fan war. Jahaaaa, den Punkt haben wir natürlich nicht vergessen. 😁

Meine Freunde und ich waren keine Fans von den Jonas Brothers. Es gab da diese Band mit dem Namen Busted in der UK. Sie hatten einen Hit namens ‚Year 3000‘, der unglaublich war. (…) Doch dann haben die Jonas Brothers das Lied gecovert und groß gemacht. Danach löste sich Busted auf. Wir dachten alle, die Jonas Brothers seien Schuld daran. Also haben wir sie gehasst.“ Verständlich, haha. 😆

Ein Glück, dass aus diesem Hass dann doch noch die große, großeeeee Liebe geworden ist!! ❤️ Eine Liebe, die bereits mit zwei Hochzeiten besiegelt wurde… und bald dann auch noch mit einem kleinen Würmchen (sollten die Gerüchte stimmen… woran wir jetzt einfach mal ganz fest glauben!! 🙃).

View this post on Instagram

Mr and Mrs Jonas Photo by @corbingurkin

A post shared by Sophie Turner (@sophiet) on

Das wird dich auch interessieren

sophie-joe-baby
13. Februar 2020

Sophie Turner und Joe Jonas bekommen ihr erstes Kind – und die ganze Welt freut sich mit ihnen

survive-sophie
12. Februar 2020

Der eisige Todeskampf verfolgt sie! Hier kommt der erste Teaser zu Sophie Turners neuer Serie „Survive“

sophie-turner-diatwahn-influencer
9. Oktober 2019

Sophie Turner rechnet mit Influencern und Diätprodukten ab – auf ihre ganz eigene Art

sophiet-dress
10. Juli 2019

Wenn ihr Sophie Turner in ihrem wunderschönen Brautkleid seht, fallt ihr vom Stuhl

Ihr habt noch nicht Sophie Turners funkelnden Ehering gesehen? Na, dann lasst euch mal blenden
9. Juli 2019
by Très Click

Ihr habt noch nicht Sophie Turners funkelnden Ehering gesehen? Na, dann lasst euch mal blenden

Sophie Turner trägt jetzt einen Lob in Platinblond und wir haben da so einige Gefühle
2. Juli 2018

Sophie Turner trägt jetzt einen Lob in Platinblond und wir haben da so einige Gefühle

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X