Eine spanische Künstlerin hat eine kunterbunte Body-Positive-Message für uns

Wie ihr alle wisst, sind wir große Freunde davon die eigene Schönheit hervorzuheben, sie zu betonen, sich zu lieben wie man ist. #BodyPositive ist unser allerliebster Lieblings-Hashtag. Und wir lieben Frauen (und natürlich auch Männer), die auf kreative Art und Weise immer wieder zeigen, dass wir jeden Grund haben uns zu lieben und vermeintliche Makel einfach keine sind.

So wie Dehnungsstreifen zum Beispiel. Warum auch immer schämen sich viele Frauen dafür. Nicht aber die Body-Postive-Künstlerin Cinta Tort Cartró, denn statt ihre Dehnungsstreifen zu verstecken, zeichnet sie sie in den wunderschönsten Regenbogen-Farben nach.

In einem Interview mit Yahoo erklärt die 21-Jährige, wie sie auf die Idee kam: „Als ich aufgewachsen bin habe ich mich manchmal nicht dazugehörig gefühlt. Ich bin groß und etwas kräftiger, also ist es mir wichtig mit meiner Kunst zu verdeutlichen, dass jeder wunderschön ist und, dass diese Makel keine sind. Sie machen uns einfach einzigartig und zu etwas Besonderem.“

Word! Und die schönen, bunten Fotos sprechen ohnehin für sich.

Cinta Tort Cartrós supercoole Body-Positive-Message

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.