Der neue „Spencer“-Trailer zeigt eine gebrochene, verzweifelte Diana voller Schmerz

So viel Schmerz. So viel Verzweiflung. So viel Wut. Der neue Trailer zum mit Spannung erwarteten „Spencer“-Film über Prinzessin Diana (gespielt von Kristen Stewart (31)) ist da – und er ist eine Achterbahnfahrt voller Emotionen. Doch das ist auch kein Wunder. Immerhin beschäftigt sich der Film von Regisseur Pablo Larraín (45) mit ein paar entscheidenden Tagen im Dezember 1991, kurz vor dem Weihnachtsfest. Es sind Tage, an denen die Ehe zwischen Diana und Prinz Charles eigentlich nur noch auf dem Papier existierte, Affären-Gerüchte längst die Runde machten und Diana den finalen Entschluss gefasst haben soll, auszubrechen. Aus den Fängen der Krone, diesem goldenen Käfig… um endlich wieder frei zu sein. Sie selbst sein zu können, die echte Diana. Und die Fassade, die sie so lange versuchte aufrechtzuerhalten, niederzureißen.

Was während dieser schicksalshaften Tagen auf dem Sandringham-Anwesen in Norfolk passiert sein könnte, bringt „Spencer“ nun also auf die Leinwand. Und der neue Trailer lässt einen all das nur schmerzvoll erahnen. Denn in diesen kurzen Szenen sehen wir eine Diana, wie sie versucht, irgendwie gute Miene zum bösen Spiel zu machen und die Feierlichkeiten zu überstehen. „Three days. That’s it.“ Drei Tage, an denen sie lächeln muss… obwohl bereits alles in ihrem Inneren schreit.

„So stand very still and smile a lot“, hört man an einer Stelle nur Sally Hawkins (45) in ihrer Rolle, die bisher noch nicht konkret benannt ist, sagen. Doch dass es Diana mit jeder Sekunde mehr an diesem Ort schwerer fällt, macht der Trailer nur allzu gut deutlich. „There has to be two of you. There’s the real one…“, rät ihr Prinz Charles (Jack Farthing (35)), der wie die restliche royale Familie schon irgendetwas zu ahnen scheint, in einer Sequenz, in der die Kamera zu einer völlig verzweifelten, weinenden Diana schwenkt… „and the one they take pictures of“. Und sicher, von Kristen Stewart in dieser Rolle mag man nun halten, was man möchte (die Reaktionen gingen ja bereits nach dem ersten Teaser so krass auseinander), doch man hört in jeder Sequenz Dianas Schmerz und ihre innere Zerrissenheit aus der Schauspielerin schreien. Ja, Kristen gibt in dieser Rolle alles, das kann man nicht anders sagen.

Doch so richtig verpasst es dir eigentlich erst am Ende des Trailers einen Hieb in die Magengrube. Als Kristen dort als Diana steht, entschlossen für sich einzustehen und zu kämpfen („There’s no hope for me. Not with them.“) und sie den Zuschauer:innen und irgendwie auch sich selbst fragend entgegenwirft: „Will they kill me, do you think?“ Eine Frage, die dich – bei all den Verschwörungstheorien um Dianas Tod – mit einem faden Beigeschmack zurücklässt…

Seht hier den emotionalen Trailer zu „Spencer“:

Credits: YouTube/ NEON

Das wird dich auch interessieren

spencer-diana-kristen
27. August 2021
by Très Click

Der erste Trailer zu „Spencer“ mit Kristen Stewart als Diana ist da – und Twitter hat natürlich einige Gefühle

kristen-stewart-diana
18. Juni 2020
by Très Click

Kristen Stewart wird zu Diana! Ein Film über die Königin der Herzen und ihre royale Scheidung

the-crown-teaser
14. Oktober 2020
by Très Click

Gänsehaut pur! Schaut euch unbedingt den Trailer zur 4. „The Crown“-Staffel mit Prinzessin Diana an

Prinz Harry mit seiner Mutter Prinzessin Diana
30. August 2017

Prinz Harry stellt ein Foto von Diana nach und es ist sooo süß

tres-click-prinz-william-lady-diana-tod-interview
30. Mai 2017

Prinz William spricht offen wie nie über den Tod von Lady Diana

meghan-markle-prinz-harry-diana-verbindung
15. Februar 2021
by Très Click

Warum Meghan und Harrys Schwangerschafts-Verkündung eine süße Verbindung zu Diana hat…

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X