Mareike Freier
27.06.2017 von Mareike Freier

Haha! Das nennen wir mal den besten Spickzettel der Welt

Also, WIR waren ja schon einfallsreich, wenn es darum ging, Spickzettel zu schreiben. „Vorbereitung ist alles“, dachten wir uns und nutzten fast jede Möglichkeit, um das, was nicht im Hirn war, wenigstens irgendwo anders hinzukritzeln.

Ob in die Innenseite des Taschenrechners, auf das Etikett der Wasserflasche oder eben doch klassisch auf ein gut platziertes Stück Papier – unserer Fantasie waren keine Grenzen gesetzt (wären wir nur mal in unseren Hass-Fächern selbst so engagiert gewesen, haha. Aber das ist ein anderes Thema).

Was sich jetzt aber ein Schüler namens „Andrw“ hat einfallen lassen, lässt uns in Sachen Spickzettel-Skills wie wahre Amateure aussehen! 😄

Der kreative, aber eben wohl auch lernfaule Kopf, hat sich kurzerhand einfach mal seine Physik-Gleichungen unter seinen langen, manikürten Fingernägel geklebt. In Schriftgröße 3, Arial sind sie immer noch gut zu erkennen, aber eben doch klein genug, damit der Lehrer keinen Verdacht schöpft. Wenn das mal keine geniale Idee ist, wissen wir auch nicht. Hätten wir damals einen solchen Trick auf Lager gehabt, wer weiß, was für Physik-Profis wir am Ende gewesen wären – zumindest auf dem Blatt Papier. 😆

Doof nur, wenn man wie „Andrw“ seine geheimen Spickzettel-Pläne ausplaudert und am Ende genau besagter Physik-Pauker Wind von der Sache bekommt … Aber psssst, Andrew, wir verraten’s keinem weiter! 😶

 

Mehr über: Schule, Student, Spickzettel, Schüler
Credits: Twitter/glxzwdwyws
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.