Très Click
08.11.2017 von Très Click

Diese News macht alle Starbucks-Fans seeeehr glücklich

Smile more. See friends. Eat things that make you happy. #☕️❤️ #FlatWhite #MondayMotivation (Regram: @StarbucksCol)

A post shared by Starbucks Coffee ☕ (@starbucks) on

Dass wir alle unseren Starbucks Latte to go lieeeeben, ist kein Geheimnis. Mal kommt ein Flat White in den Tumblr (viel schöner und umweltfreundlicher als Wegwerfbecher), mal ein Americano mit einem Schuss Milch, falls die Nacht extra kurz war und aktuell geht nichts ohne Pumpkin Spice Latte (der kombinierte Zucker-Koffein-Schock bringt uns immer mächtig nach vorne – ha, ha. ha!).

Doch bei der Auswahl der dazugehörigen Backwaren müssen wir manchmal passen: Ja, der Red Velvet Cake ist mega und der Carrot Cake auch. Ein paar der Paninis kann man sich auch schmecken lassen, aber sonst ist die Auswahl bei uns in Deutschland, nun ja, sehr begrenzt.

In den USA gibt es schon länger auch Snacks wie Käseboxen, ganz frische Salate und in Japan und Co. sogar Abgefahrenes wie Sushi-Burritos. Allerhöchste Zeit, dass wir nachziehen!

Jetzt kommen wir auch schon zum Punkt, denn so langsam fragst du dich sicher, warum wir dir das alles erzählen? Keine Sorge, los geht’s: Starbucks hat sich eine echt italienische Backmanufaktur gekrallt und das bedeutet, dass es bald super leckere Backwaren und Food im Italian Style geben wird.

Che bello!!! Princi heißt der leckere Laden – bisher ist er mit Filialen in London und Mailand am Start. Die erste gemeinsame Sache mit Starbucks gibt’s ab sofort in Seattle. Aber keine Sorge, die anderen Filialen werden nachrücken. Wann genau, haben wir schon erfragt und halten euch dazu natürlich auf dem Laufenden.

Und jetzt zum Allerwichtigsten: Den Leckereien, die es dann zu unserem Coffee to go geben wird. Dank dem Food-Magazin Delish wissen wir da schon sehr gut Bescheid:

DAS gibt es bald bei Starbucks

Starbucks bietet Backwaren von Princi an.
Starbucks bietet Backwaren von Princi an.
Starbucks bietet Backwaren von Princi an.

Von köstlichen Cornettis, über Sandwiches bis hin zu Lunch-Optionen, wie Büffel-Mozzarella-Pizza und Eiern mit Pilzen bis hin zu Highlights wie 24-Monate altem Parmesan. OMG! Und das Beste: Alles wird täglich frisch geliefert und von Hand gemacht.

In Shanghai startet die Genuss-Offensive schon im Dezember, dann folgen Mailand, New York, Chicago und Tokyo. Und dann wir – si?? Pregooooooo!!!

Mehr über: Kaffee, Starbucks, Coffee, Coffee to go, Gebäck
Credits: Starbucks Instagram
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.