Applaus bitte! Starbucks eröffnet den ersten Store für Gebärdensprachler

Starbucks hat schon lange einen ganz besonderen Platz in unserem Herzen. So saßen wir schon vor unserem ersten, selbstgekauften Pumpkin-Spice-Latte, weinten mit unserer besten Freundin Tränen in heiße Schokolade. Und schlürften lautstark Frappuccino, um unangenehme Redepausen auf langweiligen Dates zu überbrücken…

Die Nostalgie ist groß und das Unternehmen hat uns längst nicht nur mit seinen zuckerhaltigen Getränken das Leben versüßt. Und wir müssen sagen, die Liebe wird auch weiterhin größer. Aber eben nicht mehr nur wegen der fancy Kaffee-Variationen.

Inzwischen überzeugt uns Starbucks vielmehr durch die einmalige Firmenpolitik und die fortschrittlichen Entwicklungen. So bezahlt die Krankenkasse der Mitarbeiter beispielsweise die geschlechtsangleichenden Operationen für Transgender und ab 2020 soll in allen Stores komplett auf Plastikstrohhalme verzichtet werden.

Und weil wir uns so langsam schon fast darauf eingestellt haben, dass es regelmäßig eine Starbucks „Good News der Woche“ gibt, kommt hier einfach direkt die nächste: 

In Amerika, genauer in Washington DC, soll im Oktober ein neuer Store eröffnen, der speziell darauf ausgelegt ist, auf gehörlose Menschen einzugehen. Das hat Starbucks jetzt in einer Pressemitteilung selbst verraten. So werden alle Mitarbeiter dort die Gebärdensprache beherrschen. Wodurch gleichzeitig neue Karrierechancen und Arbeitsplätze für Menschen mit starkem Hörverlust geschaffen werden. Also wenn das mal nicht nach Fortschritt, Inklusion und vor allem gesteigerter Lebensqualität klingt!

Mitarbeiter, die selbst gehörlos oder schwerhörig sind, regten den Gedanken an, dieses Geschäftsmodell in die Realität umzusetzen. Dabei nahmen sie sich ein Beispiel an einem anderen Starbucks-Store, mit ähnlichem Konzept, in Kuala Lumpur.

Starbucks eröffnet damit einen der ersten Läden für Gebärdensprachler

Der Store wird maßgeblich so gestaltet, dass die Kundenerfahrung für alle Beteiligten so angenehm wie möglich wird. Für Kunden, die keine Gebärdensprache beherrschen, wird es aber natürlich auch weiterhin die Möglichkeit geben, auf anderem Wege zu bestellen. Der Store soll damit aufzeigen, wie gut es funktionieren kann, verschiedenen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden.

Und wir würden uns jetzt natürlich wahnsinnig gerne eine übergreifende Lösung wünschen. In allen Stores, für alle Menschen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen! Oder träumen wir da jetzt wieder ein bisschen zuuuu groß?! 🙈 Starbucks strebt jedenfalls an, in Zukunft all seine Läden zugänglich und (noch) einladend(er) zu machen – für jeden von uns. Und ja, für diese Bemühungen gibt es definitiv schon eine 1+ mit Sternchen. 👍🏼😍

In dem Store werden alle Mitarbeiter die Zeichensprache beherrschen

Das wird dich auch interessieren

Starbucks als Vorreiter: Das Unternehmen zahlt Transgender-Mitarbeitern die Operationen
28. Juni 2018

Starbucks geht jetzt einen wichtigen Schritt, der SO viele Menschen glücklich macht

Starbucks - Zwei neue Drinks
4. Mai 2018

Mit diesen neuen Starbucks-Drinks kann der Sommer endlich kommen!

Bei Starbuck’s gibt’s jetzt ALKOHOL!
28. Februar 2018

Bei Starbucks gibt’s jetzt ALKOHOL und wir stoßen schon mal drauf an!

baby1
30. Dezember 2015

(VIDEO): Gehörloser Mann erfährt, dass er VATER wird und bringt uns ALLE zum Heulen

Baby Matthew hört zum ersten Mal seine Mama und die Reaktion darauf ist unglaublich
20. Oktober 2017

Die wunderschöne Reaktion, als Baby Matthew das erste Mal seine Mama hört

thumbgrost
6. Dezember 2017

OMG! DAS ist das größte Starbucks-Café der Welt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X