Julia Kiener
27.04.2017 von Julia Kiener

Starbucks eröffnet einen MEGASTORE über vier Etagen

Normalerweise kennen wir die Starbucks-Stores eher als kleine Lädchen. Viel zu kleine Läden, zumindest wenn man morgens, 08:45 Uhr, einen Kaffee to go möchte. Von einem erholsamen Erlebnis kann da nicht die Rede sein, schließlich ist es eng und stickig.

Der ganz offiziell geplante absolute Megastore „Starbucks Reserve“ wird über vier Stockwerke gehen, abgerundet natürlich mit einer supermegahammer Dachterrasse.

In dem riesigen Laden wird es nicht nur Kaffee geben, sondern auch eine hauseigene Kaffeerösterei, Stationen, an denen man lernt, auf verschiedene Arten Kaffee zuzubereiten und den ganzen Herstellungsprozess von der Bohne bis in die Tüte oder den Kaffee-Becher verfolgen kann.

Schon 2018 soll der Flagshipstore eröffnen. Allerdings gibt es da einen kleinen Haken: Für einen Besuch muss man eine kleine Reise unternehmen – der megagroße Starbucks wird in Chicago stehen.

Der Megastore von Starbucks geht über vier Etagen.

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Starbucks, Chicago, Starbucks Reserve, Megastore
Credits: PR/Starbucks, Instagram.com/paolovillani
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.