Julia Kiener
11.04.2017 von Julia Kiener

Yummy! Starbucks bietet jetzt sogar einen Mittagstisch an

Wer, wie wir, jeden Mittag aufs Neue auf Nahrungssuche geht, der freut sich genauso über neue Lunch-Angebote, wie wir es tun. Denn wenn man schon zum 2000. Mal im Supermarkt war, schon 1000 Mal die gleiche Pizza gegessen hat oder das gleiche Hähnchen süßsauer beim Asiaten, weiß man alle neuen Angebote zu schätzen. Und so kommt Starbucks nun mit einem leckeren und gesunden Lunch-Angebot um die Ecke.

Laut der Chicago Tribune wird es bei „Starbucks Mercato“ leckere Dinge wie Sandwiches, ausgewogene Salate mit gerösteten Möhren und Kohl oder auch Fruchtsalate mit Mango und Co. geben.

Und läuft, ehrlich gesagt, schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. Erhältlich wird das Lunch-Angebot vorerst in über 100 Starbucks-Stores in Chicago sein. Danach wird entschieden, ob das Mercato-Angebot ausgeweitet wird. Übrigens: In den USA werden alle übriggebliebene Lebensmittel durch das Starbucks FoodShare-Programm an lokale Hilfsorganisationen gespendet.

Wir hoffen jedenfalls, dass die Menschen in Chicago sich auf den Starbucks-Lunch zwischen 5 – 10 Dollar (4,70 – 9,40 Euro) stürzen werden, damit wir auch ganz bald noch ein Mittagspausen-Angebot mehr haben. Bis dahin freuen wir uns über den brandneuen Pulled Pork Bagel mit Krautsalat und das vegane Nordic Club Sandwich mit Houmus-Karotte, das seht ihr auch auf dem Bild. 

tres-click-starbucks-3

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Starbucks, Mittagessen, USA, lunch, Coffee to go
Credits: Unsplash/Brooke Lark, Instagram.com/starbucks, Twitter.com/Starbucksnews
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.