Maxime Früh
23.05.2017 von Maxime Früh

Vergesst den Unicorn Frappuccino, jetzt kommt der Ombré Pink Drink von Starbucks!

Letzten Monat hat Starbucks den Unicorn Frappuccino rausgehauen (den es dann sogar als Nail Art gab), jetzt bringt die Kaffee-Kette schon den nächsten leckeren Knaller, den wir unbedingt probieren wollen.

Die Rede ist von dem Ombré Pink Drink und ja, er sieht genauso lecker aus, wie er sich anhört. Bisher haben wir Ombré ja immer mit Haaren in Verbindung gebracht – aber der Trend scheint jetzt wohl auch für das neueste It-Getränk zu stehen.

Der rosafarbene Hingucker-Drink besteht übrigens aus Kokosnussmilch, Limette und Maracuja und wurde von einigen Glücklichen schon auf Instagram gepostet.

Wie Cosmo US verrät, wird es den Ombré Pink Drink bereits ab dem 30. Mai bei Starbucks in den USA geben. Wir haben direkt mal nachgehakt, ob wir den rosa-instagramtauglichen Hingucker auch bald schlürfen dürfen, aber leider ist er für die deutschen Stores erst mal nicht eingeplant. Menno! Also gibt es nur eine Möglichkeit: Irgendwie ganz schnell in die USA kommen.

Na, wollt ihr auch unbedingt den Ombré Pink Drink probieren?

Mehr über: pink, rosa, Starbucks, Getränk, Ombre Hair, Unicorn Frappuccino, Ombré Pink Drink, Kokosnussmilch, Maracuja, Passionsfrucht
Credits: Instagram.com/MarkCastillo, Instagram.com/CochinaCeviche, Instagram.com/tommycavalierjr.
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste, wenn Ryan Gosling wieder Single ist!

Nein danke, Ryan interessiert mich nicht
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.