Très Click
07.09.2016 von Très Click

Du bist Sternzeichen Jungfrau? Dann bist du echt perfekt!

Bescheiden und fleißig, fit, gepflegt und stilsicher: Das alles ist typisch für das Sternzeichen ‚Jungfrau‘. Warum das so ist, verrät unser Astrologe und Psychologe Martin Sebastian Moritz in dem von ihm ausgearbeiteten Sternzeichen-Profil. Mehr zum Sternzeichen ‚Jungfrau‘ findest du auch hier.

Hat die Löwe-Frau noch das große Feuerwerk, das alle blendet, gesucht, scheut die Jungfrau dagegen das grelle Licht der Scheinwerfer. Aber warum nur? Jungfrauen sind in der Regel fit, gepflegt und in Sachen Geschmack und Stil absolut sicher. Nur leider sehen sie das selbst manchmal ganz anders. Während jeder beim Anblick dieser bewundernswerten Frauen nur ‚Wow!‘ ausruft, sieht die Jungfrau jedes geplatzte Äderchen, jeden Flecken und ist schnell demoralisiert. „Ich sehe nicht gut genug aus!“ ist in neun von zehn Fällen ihr vernichtendes Urteil (zum Trost: Andere werden übrigens auch nicht milder beurteilt). Perfektion? Wann hat man die schon mal? Genau! Eigentlich nie. Aber genau dafür lebt die Jungfrau. Diese kleinen Momente der Perfektion, in denen alles im Leben so ist, wie es sein sollte. Schlamperei und Chaos sind rote Tücher für sie, ein Grund für Ärgernis und schlechte Laune. Warum kann sie nicht einfach sagen: „Was soll’s? Ist mir egal!“ Weil sie es einfach nicht kann. Mit ihrem Scanner-Blick für Details und ihren feinen Antennen nimmt sie jede Kleinigkeit wahr und verliert sich so auch gerne mal in unwichtigen Nebensächlichkeiten. Sie tut nun mal alles, um Ordnung und Struktur zu schaffen und diese auch beizubehalten. Eine Mammutarbeit, die viel Fleiß und Entschlossenheit erfordert. Das Motto: Währet den Anfängen. Auch legt sie Wert auf Gesundheit und ausgewogene Ernährung, alles muss vernünftig sein, Exzesse sind ihr ein Gräuel.

Das Ziel ist immer Perfektion und so steht das hochsensible Wahrnehmungssystem dieser Menschen immer auf Empfang. Das macht sie hochsensibel und nervös, abschalten fällt schwer. Hilfsbereit, pünktlich und zuverlässig, finden Jungfrau-Geborene schnell ihre Aufgabenbereiche, in denen sie mit Hingabe aufgehen können. In hohem Maße kritisch, haben sie unterschwellig ständig Angst, selbst bei kleinen Unvollkommenheiten und ‚Fehlern‘ ertappt zu werden und sich zu blamieren. Die Suche nach dem Besten macht wählerisch und mäkelig, spornt aber auch zur ständigen Vervollkommnung an. Der krönende Moment kann dieses ganz besondere Detail sein: ein perfektes Essen, ein geschmackvoll eingerichtetes Zimmer, ein neues Kleidungsstück, eine Leistung auf der Arbeit. Niemand kann sich dann mehr über diese kleinen ‚Perlen der Perfektion‘ freuen, die Beweis dafür sind, dass sich der ganze Aufwand gelohnt hat! Aber danach heißt es immer wieder: „Ran an die Arbeit“.

 

Wer so anspruchsvoll ist und ein derart kritisches Wahrnehmungs- und Bewertungssystem hat, der hat es oft schwer im Leben. Nicht nur dass der Alltag in der Regel weit davon entfernt ist, perfekt zu sein – auch scheinen fast alle anderen mit Blindheit und Ignoranz gestraft zu sein, da sie nicht mit der gleichen Sorgfalt für Details durch das Leben gehen. Das macht einsam und man fühlt sich unverstanden. Und so kann das ständige Verlangen nach Ordnung und Perfektion eine Quelle chronischer Unzufriedenheit werden.

Schlechte Laune, Reizbarkeit und Nervosität können verhindern, dass man das Leben genießt und das Glück findet. Die psychologische Astrologie stellt beim Zeichen Jungfrau einen unterschwelligen Zusammenhang zwischen einer negativen Selbstbewertung und einer automatischen Erwartung eher negativer Bewertung von außen her. Und so kann es dazu kommen, dass man sich in vielen Fällen gar nicht erst traut, sich und seine Leistungen zu zeigen und in der Planung und den Phantasien stecken bleibt. Gleichzeitig muss man Zeuge sein, wie sich andere, weniger begabte aber dafür selbstbewusstere Naturen einfach trauen und loslegen! Eine weitere Gefahr liegt darin, andere Menschen zu vergraulen. Manch einer fühlt sich unwohl in der Gesellschaft allzu kritischer Jungfrau-Geborener, da immer eine latente Gefahr besteht, durch irgendwelche ‚Raster‘ zu fallen und Missbilligung zu ernten.

Also, liebe Jungfrau: Versuche, das Leben mit all seinen Unvollkommenheiten zu akzeptieren. Lass dich mal gehen! Schau in den Spiegel und betrachte das große Ganze: „Ich mag mich so wie ich bin, und zwar nicht ‚trotz‘, sondern gerade wegen all meiner kleinen Fehler. Denn die machen mich liebenswert!“

Dein Stil

Die Daumenregel ist: Nichts Aufgedonnertes, Lautes, Schrilles bitte. Es geht darum, in allen Lebenslagen Geschmack zu beweisen. Und so ist es wichtig, möglichst viele Allrounder-Outfits im Schrank zu haben, die dir stehen und auf den zweiten Blick bestechen, denn Farben, Materialien und Schnitte sind exquisit. Lieber weniger im Schrank, aber dafür die ‚richtigen Sachen‘. Beyoncé und Cameron Diaz machen dir vor, wie man nach Perfektionismus streben und dabei trotzdem das Leben genießen kann.

 

Das wird dich auch interessieren

cow
22. November 2021
by Très Click

Echt kuhl: Alle freuen sich auf die neue Ritter Sport Vegan Pur ohne Muhhhh

mariah-carey-song-show
22. November 2021
by Très Click

Weihnachten beginnt JETZT… mit dem Trailer zu Mariah Careys Christmas-Show

hellbound-netflix
23. November 2021
by Très Click

„Besser als Squid Game“ – Netflix‘ „Hellbound“ sprengt hier gerade alle Rekorde und das Netz!

dschungelcamp-2022-stars
24. November 2021
by Très Click

Es wird wieder wild, Leute! Diese 10 Stars (höhö) sollen im Dschungelcamp 2022 dabei sein

harry-potter-theorie
22. November 2021
by Très Click

Hatten Harry und Hermine Sex? Diese „Harry Potter“-Fan-Theorie haut euch vom Besen

inventing-anna
23. November 2021
by Très Click

Eine Hochstaplerin aus Deutschland kommt zu Netflix – Seht hier den Trailer zu „Inventing Anna“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X