Très Click
27.10.2017 von Très Click

Studien beweisen: Frauen haben aktivere Gehirne als Männer

Embed from Getty Images

Hände hoch, wen das überrascht! Niemanden? Wussten wir’s doch!

Laut einer neuen Studie sind die Gehirne von Frauen viel aktiver als die von Männern! Das fanden Wissenschaftler in Kalifornien heraus, nachdem sie 46.000 Scans aus neun verschiedenen Krankenhäusern miteinander verglichen haben.

Das Ergebnis: Vor allem in der präfrontalen Cortex konnte bei weiblichen Patienten viel mehr Aktivität fest gestellt werden. Heißt auf deutsch:

Der Bereich, der für Konzentration, Impuls-Kontrolle, Emotionen und Triebe verantwortlich ist, war bei Frauen aktiver. Sagen wir doch!

Das männliche Gehirn zeigte dagegen in den Bereichen Visuelles und Koordination mehr Aktivität. Hm, das erklärt einiges.

Die Resultate der Studie sollen in Zukunft dabei helfen, Behandlungen besser auf die Geschlechter abzustimmen. Uns helfen sie erstmal dabei, so einiges aus unserm Alltag mit dem angeblich „stärkeren“ Geschlecht etwas besser zu verstehen …

Mehr über: Gesundheit, Männer, Frauen

Das wird dich auch interessieren

gntm-tweets-15
13. Mai 2022
by Très Click

Kuscheln mit ’nem Roboter & Tanzen in „Beate Uhse“-Outfits – Die besten Tweets zur 15. GNTM-Folge

bridgerton
13. Mai 2022
by Très Click

Waaaas?! Dieses Bridgerton-Familienmitglied wird in Staffel 3 einfach umbesetzt!!!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X