“Ich war fast 10 Jahre die Runaway Bride – für mich ist es schön, dieses Commitment jetzt auch zu wollen“ – Sylvie Meis über ihr neues Leben als Ehefrau

View this post on Instagram

Happily ever after 👸🏼🤴🏻

A post shared by Sylvie Meis (@sylviemeis) on

Sylvie Meis (42) gehört zu den wenigen Prominenten in Deutschland, die wirklich JEDER kennt. Wir alle haben sie lieben gelernt, uns mit ihr gefreut, als ihre Zeiten rosig waren, und mit ihr gelitten, als es in ihrem Leben holprig lief. Und Sylvie hatte einige Tiefs durchzustehen. Umso schöner war es für uns alle, zu sehen, wie glücklich und märchenhaft schön ihre Traumhochzeit letztes Wochenende in Florenz war – Sylvie, unsere Märchenprinzessin, hat endlich neues, wahrhaftiges Liebesglück gefunden.

Oder mit anderen Worten: Niclas Castello (42) ist luckiest man alive, weil er es geschafft hat, das Herz einer der schönsten, erfolgreichsten und vor allem interessantesten Frauen Deutschlands zu erobern. „Für mich, die doch fast ein Jahrzehnt die Runaway Bride war, ist es natürlich großartig, dieses Gefühl von Commitment auch zu wollen“, erzählt uns Sylvie exklusiv, noch immer strahlend und sichtlich schwebend auf Wolke 7. Sie sagt, sie fühle sich wirklich angekommen, viel ruhiger, und total zufrieden, als frischgebackene Ehefrau.

Très Click hatte das große Glück, Sylvie schon so schnell nach ihrer Hochzeit zu kriegen und mit ihr bei einem Glas Champagner über alllllleeees zu quatschen: Die Hochzeitsnacht!🤫, ihre Lehren aus ihrer erster Ehe für die zweite, und über wichtige Entscheidungen im Leben, und wie man sie frei von Angst trifft (! Achtung: Da holen wir am besten alle gleich mal Zettel und Stift, denn Sylvies Tipps sind mit die besten Ratschläge, die ich bislang bekommen habe!📝).

Sylvie hat sich über den Dächern von Hamburg für uns die Zeit genommen, als sie ihre drei filigranen Ketten vorgestellt hat, die sie mit dem niederländischen Schmucklabel VEDDER & VEDDER designt hat – und sie trug alle drei Schmuckstücke zu einem SO hotten Mini-Kleid, dass ich mir gleich nach dem Interview vorgenommen habe, wieder VIEL mehr hotte Mini-Kleider zu tragen. Und in die Anhänger ihrer Ketten waren die Buchstaben S, D und N eingraviert… Aber eins nach dem anderen…

Très Click: Sylvie, herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit! Wie war dein großer Tag für dich?

Sylvie Meis: Es war ein Traum! Es war wirklich the Dreamwedding! Und ich bin so dankbar, das 2020 überhaupt so erlebt zu haben, mit meinem kleinen Kreis engster Leute. Niclas hat alles wirklich zur Perfektion organisiert und mir wirklich meine Traumhochzeit gegeben. Es war eine unglaubliche Experience, sehr emotional, super schön und zum Glück war es ein bisschen länger als ein Tag, weil wir am Freitag angefangen haben und am Sonntag quasi abgeschlossen haben, und ich schwebe immer noch!

Du sahst auch aus wie eine, nein, du BIST eine echte Märchenprinzessin👰, du sahst nicht nur so aus! Wie war für dich der Moment, als Niclas dich angesehen hat, wie du in deinem Brautkleid reinkamst?

Er war total emotional! Und er hat gesagt, dadurch, dass ich so einen langen Weg zu ihm hatte, da konnte er sich noch zusammenreissen – sonst wäre er wirklich sehr emotional geworden. Bis ich dann vor ihm stand, dann hat er sich wieder beruhigt!

Und du, hast du geweint?

Jaaa, ja, ja! Ich hatte viele Tränen in meinen Augen, und das öfter, an diesen drei Tagen. Es war eine so schöne und berührende Erfahrung.

Hast du eine Erinnerung an deinen Lieblingsmoment bei der Hochzeit?

Als Niclas da stand, und Damián mich zu ihm geführt hat! Und dann auch natürlich, als wir unsere persönlichen Eheversprechen einander ausgesprochen haben. Das war schon sehr persönlich und intim. Ich weiß, es ist hier eigentlich nicht üblich, es ist eher amerikanisch, trotzdem finde ich, es ist eine sehr sehr schöne Geste, wenn zukünftige Eheleute nochmal sagen, was sie dem anderen versprechen, warum sie da heute sind, warum man “I do” sagt. Das war für mich ein sehr sehr schöner Moment.

» Für mich, die doch fast ein Jahrzehnt die Runaway Bride war, ist es natürlich großartig, dieses Gefühl von Commitment auch zu wollen. «
Sylvie Meis

Sylvie Meis über die wichtigste Sache, die sie aus ihrer ersten Ehe gelernt hat

Was würdest du sagen, ist die wichtigste Sache, die du in deiner ersten Ehe gelernt hast, die du in deine neue Ehe mitnimmst?

Ganz ehrlich: Meine erste Ehe war auch großartig. Ich weiß, dass es sich komisch anhört, weil wir uns getrennt haben, aber meine erste Ehe war eine schöne Ehe. Am Ende war es nicht mehr der Weg, den wir gehen wollten, aber es war eine großartige Ehe. Und das war eine jüngere Sylvie. Und diese Sylvie hat viel gelernt, viel erfahren, und ist jetzt Anfang 40, und jetzt bin ich bereit für diese zweite Phase in meinem Leben, mit einem neuen Mann. Und die Sylvie die ich jetzt bin, die wird sich mit allem was sie hat einsetzen, um diese Ehe zu leben, und zu feiern und zu zelebrieren.

Wir sind hier ja unter uns, wie war denn die Hochzeitsnacht? ;)

Die war großartig! (Sylvies Managerin hakt JUST in diesem Augenblicke ein: Moment Mal, Anastasia!!! Haha, ich bin wohl eine Idee ZU neugierig heute!🙊 Sylvie weiter –>) Sie war toll! (…und lacht so herzlich und charmant, wie nur Sylvie es kann!..)

Dein Sohn Damián (14) ist zu seinem Vater Rafael van der Vaart nach Dänemark gezogen, um Fußballprofi zu werden –  bleibst du in Hamburg oder ist auch bei dir ein Umzug geplant?

Ich bleibe in Hamburg. Ich wohne hier, arbeite hier, meine Firmen sind in Hamburg. Für mich ist hier mein Zuhause. Damian is chasing his dreams in Dänemark, mit seinem Vater – und ihn loszulassen ist etwas, was natürlich am Anfang schwierig war. Wie es für jede Mutter schwierig ist, sein Kind loszulassen. Aber ich wusste auch von Anfang an, dass das genau das ist, was er möchte.

Er hat jetzt die Chance, beim Verein zu starten, und das muss er natürlich machen. Ich glaube, wenn man selbst so ist, dass man immer im Leben guckt, was möchte ich, und dann you go for it, dann musst du es auch deinem Kind erlauben. Und er kann es nicht mit 20. Ich könnte das in meinem Job mit 20, 21 oder 22 – aber wenn man Fußballspieler werden möchte, dann muss man früh anfangen.

Also plant ihr nicht mit Niclas nach Dänemark auszuwandern?

Nein. (Glück für Hamburg, würde ich sagen!!)

 

View this post on Instagram

My everything ❤️ #proudmom @vandervaart.23

A post shared by Sylvie Meis (@sylviemeis) on

» Ganz ehrlich: Meine erste Ehe war auch großartig. Ich weiß, dass es sich komisch anhört, weil wir uns getrennt haben, aber meine erste Ehe war eine schöne Ehe. «
Sylvie Meis

Schön, dass wir dich hier behalten!! Heute gehts ja um Schmuck, du hast sehr schöne Ketten mit VEDDER & VEDDER designt – ganz süß auch, dass man die Stücke individuell gravieren kann – was war denn das tollste Schmuckstück, das man dir je geschenkt hat?

Am Ende, die Sachen, die emotional sind, natürlich! Es ist eine große Ehre, eine persönliche Kollektion zusammen mit VEDDER & VEDDER zu designen – mit den beiden tollen Frauen, die unglaublich talentiert sind. Und ich glaube wirklich daran, dass Schmuck emotional sein soll: Es soll eine Erinnerung sein, soll wirklich im Herzen sein. Und neben den Ketten von VEDDER & VEDDER sind es natürlich mein Ehering und mein Verlobungsring, die mich immer an den schönsten Tag meines Lebens erinnern.

Mit welchem Schmuckstück das du hast verbindest du am meisten?

Jetzt sind es die Eheringe wieder. Davor und auch jetzt, wo Damian nach Dänemark gezogen ist, sind diese persönlichen Schmuckstücke, wo sein Buchstabe drauf ist, viel wichtiger geworden (Sylvie hat sich auf ihre Ketten S, D und N gravieren lassen, die Initialen ihrer Familie). Weil ich ihn nicht mehr jeden Tag sehen kann, bedeuten diese Ketten die Welt für mich. Witzigerweise war die Kollektion schon entwickelt worden, und ich hatte die Kette schon, bevor ich wusste, dass Damian umzieht. Und es ist immer so bei mir in meinem Leben, dass alles wie so ein Puzzle passt.

» Ab 40 darf ich kein Weiß mehr tragen? Ab 40 darf ich die Haare nicht mehr lang haben? Ach komm.. Grow up and live your life! «

Ich habe eine Freundin, die 41 ist – und sie sagt, dass sie sich Gedanken macht, ob sie ab 40 nochmal in Weiss heiraten sollte – gibt es in deinen Augen Dinge, die man ab 40, 50 nicht mehr machen „sollte“?

Witzigerweise war ich mal mit meinem Bruder auf dem Dresdner Opernball, und ich saß mit ihm am Tisch, und plötzlich sagt er etwas, was ich von ihm noch nie gehört hatte: Er sagt, weißt du was, Sylvie? Weißt du, warum ich dich so bewundere? Weil du immer das machst, worauf du Lust hast – und auch die Konsequenzen davon akzeptierst! Und das ist so! Ich gehe meinen Weg, manche Sachen mache ich gut, manche Sachen vielleicht weniger, aber es ist immer meine Entscheidung gewesen. Und ohne Angst! Wir sind alle Menschen, irgendwie haben wir alle immer ein bisschen Angst, trotzdem mache ich es, und ich akzeptiere die Konsequenzen. Und mein Bruder hat gesagt, das zeigt eine starke Frau, eine Fearless Woman! Und darauf bin ich stolz. 

Und die Leute, die sich einschränken lassen, ab 40, ab 50, whenever – ich glaube, das sind vor allem Leute, die Angst haben. Und Angst ist der schlechteste Ratgeber.

Du sollst mal deiner Freundin sagen, du hast nur ein Leben! Und es hört sich wirklich crazy an, aber wir alle werden irgendwann sterben. Und dann, wenn du zurück schaust, was hast du dann gemacht? Hast du dann gedacht, oh, ab 40 darf ich kein Weiß mehr tragen? Ab 40 darf ich die Haare nicht mehr lang haben? Ach komm.. Grow up and live your life!

Sylvie, du Empowering Queen!!! Mal abgesehen davon, dass du aussiehst wie 20, man muss auch nicht unbedingt wie 20 aussehen wollen, aber wie toll und inspirierend, dass du einfach immer das machst, worauf du Lust hast! Und damit auch andere empowerst!

Ich glaube auch an dieses Being your best Version – daran glaube ich, egal, was es ist. Jeder soll sein Potential leben. Und das gönne ich jedem. Und das gönne ich mir selbst auch.

Ja, wo Sylvie Recht hat: Man muss sich auch erlauben, Dinge zu wollen. Und zwar die, die man selbst wirklich will. Nicht das, was einem gesagt wird, dass man es wollen soll, sondern worauf man selbst wirklich Lust hat – nur dann wird man wirklich glücklich. Und man hat witzigerweise auch den meisten Erfolg, wenn man man selber ist – denn dadurch addet man am meisten. 

Sylvie, I know, ich bin immer starstruck bei dir, aber du bist auch eine SO unglaublich kluge Frau, die ihren Weg geht – vielen Dank, dass du uns alle inspirierst und daran teilhaben lässt!👑

 

Das wird dich auch interessieren

sylvie-hochzeitsfotos
21. September 2020
by Très Click

Wir haben alle Infos über Sylvies Traumhochzeit, so, als wärt ihr selbst dabei gewesen!

sylvie_thumb
14. November 2019

„Die Presse will an dir verdienen, die wollen diese Klicks“ Sylvie Meis im Exklusiv-Interview

__sylvie_thumb
4. Oktober 2019
by Très Click

Sylvie Meis verrät jeden Step ihrer Morgenroutine, um ewig wie 20 auszusehen

mandy-bork-hailey-bieber-messika
14. September 2020
by Très Click

Spotted – dieses Detail hat sich Mandy Bork auf ihrer Hochzeit bei der von Hailey Bieber abgeschaut!

sextalk-hochzeitsnacht-thumb
5. Juni 2020

SEXTALK – Wir haben verheiratete Paare gefragt, was in ihrer Hochzeitsnacht wirklich abging

corona-hochzeit
5. Mai 2020
by Très Click

Etliche Brautpaare stehen vor der herzzerreißenden Frage: Hochzeit absagen … oder nicht?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X