Exklusiv: Trägt Sylvie Meis etwa doch noch ihren Verlobungsring?! Uns hat sie es verraten

Da mussten wir bei Sylvie Meis‘ aktuellem Instagram-Bild doch glatt zwei Mal hinsehen. Und haben uns dann direkt an unserem Nachmittagskaffee verschluckt.

Denn da glitzert es irgendwie VERDÄCHTIG am Ringfinger ihrer linken Hand… Obwohl sie doch eigentlich schon im Dezember die Trennung von ihrem (Ex-)Verlobten Charbel Aouad bekannt geben ließ.

Wofür steht also der Ring? Und warum erinnert er uns dennoch so stark an den 100.000 € teuren Diamantring, den ihr Charbel im letzten Frühjahr zur Verlobung angesteckt hat?!

Haben wir da tatsächlich etwas wichtiges im Mittelteil verpasst?

Neugierig wie wir sind, haben wir natürlich direkt mal nachgefragt. Und auch prompt eine Antwort bekommen…

… die uns dann doch wieder auf den Boden der Tatsachen plumpsen lässt:

„Der Ring ist kein Verlobungsring. Es ist mein Eigener, ein normales Schmuckstück aus meinem Besitz.“

Na guuuuut, wir haben verstanden! Und trotzdem drängt sich uns direkt das nächste Fragezeichen in den Kopf. Wenn es nun nicht mehr der Verlobungsring ist, was ist dann eigentlich mit dem teuren Schmuckstück passiert?

Wird so ein Ring zurückgegeben? Darf man ihn als Erinnerung behalten? Oder sogar weiterverkaufen…?

Sylvie entschied sich wohl für die erste (gesellschaftlich vertretbarste ?) Variante und gab das Schmuckstück an Chabel zurück.

Eine Reunion der beiden oder gar eine neue Liebe, sind damit wohl erst einmal nicht in Sicht. Schade eigentlich. Doch wie uns Sylvie verrät, ist sie zurzeit ohnehin so eingespannt, dass für einen Partner nur sehr schwer ein Plätzchen freizuräumen wäre.

Für die Liebe hat Sylvie gerade nur wenig Zeit

Auf die Frage, was in den nächsten Wochen bei ihr noch ansteht, antwortet sie im trèsCLICK-Interview:

„Arbeit, Arbeit, Arbeit. Die nächste Kollektion „Sylvie Flirty Lingerie“ kommt Mitte Januar auf den Markt, außerdem stehen Shootings auf dem Plan und ein neues Produkt wird gelauncht… über das ich zu gegebener Zeit noch mehr verraten werde. Mein Team Meis wächst und es warten unglaublich viele Aufgaben und Herausforderungen auf uns.“

Klingt nach einem erfolgreichen (und vollgepackten) Start ins neue Jahr für Sylvie…

Wir freuen uns natürlich für sie und haben dennoch eine letzte brennende Frage auf dem Herzen (auf die wir leider keine Antwort bekommen):

Was ist wohl mit dem Ehering aus ihrer Zeit mit Rafael van der Vaart passiert? ?

Keine Sorge, wir bleiben weiter für euch neugierig. Und stellen fleißig Fragen. ??

Schaut euch hier im Vergleich noch mal ihren Verlobungsring an:

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X