Très Click
06.11.2017 von Très Click

Spannend, emotional, aufwühlend: Endlich war der Tatort wieder ein richtiger Tatort

Ging es euch in den letzten Wochen auch so? Ihr habt euch auf den Tatort am Sonntagabend gefreut … Doch statt eines spannenden Krimis, bekamt ihr Schreckensgeister (letzte Woche) oder pornöse Seltsamkeiten geboten. Und habt euch ehrlich kurz mal überlegt, ob ihr nicht doch eurer sterbenslangweiliges Buch wieder hervorkramt, weil: Alles ist ja besser als diese versponnenen Krimi-Geschichten.

Der Tatort hält, was er verspricht

Und vielleicht hat sich bei euch gestern Abend dann doch ein wenig Erleichterung breitgemacht. Denn endlich – so sehen wir das jedenfalls – hat uns der ARD-Tatort das geliefert, was wir uns für einen gemütlichen Wochenausklang so sehr wünschen: Eine spannende und realistische Geschichte.

So realistisch tatsächlich, dass sie vor Jahren auch wirklich (so ähnlich) passiert ist. „Der Fall Holdt“ beruht auf dem Entführungsfall Maria Bögerl und zeichnet die vielschichtigen Verstrickungen des Familienvaters mit dem Verschwinden seiner Frau nach. Nichts ist einfach nur schwarz und weiß, gut und böse – das hätte Ermittlerin Lindholm schneller erkannt, wenn sie nicht durch ihr eigenes traumatisches Gewalt-Erlebnis zu schwer angeschlagen gewesen wäre.

Kann Charlotte Lindholm den Fall lösen?

Doch genau das ist es, was beim Zuschauer dieses Mitfiebern erzeugt: Wissen zu wollen, ob sie sich doch wieder in den Griff bekommt oder sich von ihrer jüngeren und fitteren Kollegin ausboten lässt.

Ob sie den wahren Täter findet, der sich irgendwo im Nebel des großen, beängstigenden Waldstücks verborgen hält.

Am Ende gelingt Charlotte Lindholm genau das nicht und der Fall bleibt – wie auch in der Realität – ungelöst. Selbst dieses offene Ende können wir dem Tatort verzeihen. Weil er einfach stimmig war und gut.

Credits: NDR/Marion von der Mehden

Das wird dich auch interessieren

thumbnailkimbodyscan
11. August 2022

Ist Kim Kardashians Body-Lüge aufgeflogen? Was jetzt ein Chirurg sagt

do-revenge-netflix
10. August 2022
by Très Click

3 Gründe, warum wir schon nach dem Trailer zu „Do Revenge“ mega Bock auf den Film haben

keep-breathing-ende
11. August 2022
by Très Click

Das Netz regt sich über das Ende von „Keep Breathing“ auf – dabei steckt so viel dahinter!

gesundecola-thumb2
11. August 2022

Auf TikTok machen sich Leute gesunde Cola aus Balsamico-Essig – Wie gut schmeckt sie wirklich?

look-both-ways-netflix
5. August 2022
by Très Click

Lili Reinhart fragt sich bald auf Netflix, was wir uns doch alle manchmal fragen: „Was wäre, wenn…?“

house-of-the-dragon-sex
8. August 2022
by Très Click

„House of the Dragon“ hat so viele Sexszenen, dass es Schauspieler Matt Smith beim Dreh fast überforderte

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X