Très Click
01.07.2019 von Très Click

Taylor Swift schießt öffentlich gegen Justin Bieber – und der schlägt (natürlich) direkt mal zurück

Okay, wo fangen wir an? Vielleicht mal beim Wesentlichen. Also, falls ihr heute noch nicht durch euren Instagram-Feed gescrollt sein solltet, ist euch wahrscheinlich der Mega-Beef der Stunde völlig entgangen. Denn, liebe Social-Media-Freunde da draußen, zwischen Taylor Swift und Justin Bieber knallt es gerade ge-wal-tig! 💥

Jaaa, zwischen Taylor und Justin! 

Was hab‘ ich da denn verpasst, denkt ihr euch gerade? Jup, diese Frage schoss uns im ersten Moment auch durch den Kopf. 😄 Also gehen wir mal an den Anfang der dicken Luft – oder um genau zu sein, zu einem Tumblr-Post, den Taylor vor ein paar Stunden veröffentlichte.

Taylor Swift ist außer sich…

Gut, eigentlich fing das ganze Drama schon früher an, aber das würde nun wirklich den aktuellen Rahmen sprengen. Also zurück zu dem besagten Blogpost. Darin wettert die Sängerin nämlich gegen Scooter Braun (Musikmanager, übrigens auch der von Justin Bieber… um schon mal den ersten Schlenker zu ziehen 😉) aka aktueller Feind number one.

Braun kaufte gerade nämlich für 300 Millionen Dollar (!!) das Musiclabel von Swift, die Big Machine Label Group, auf. Und das, obwohl die 29-Jährige, die 2018 zu Universal Music wechselte (allerdings ohne ihre früheren Alben), immer wieder versuchte, die Rechte an ihren alten Platten zurückzukaufen. Doch die gehören nun Braun. Eine Katastrophe für Taylor: „Mein musikalisches Erbe liegt nun in den Händen einen Mannes, der versucht hat meine Karriere zu zerstören“, heißt es unter anderem in ihrem Text.

… Justin Bieber macht sich lustig darüber

SO, stellt sich natürlich noch die Frage, was jetzt Biebs mit der ganzen Sache zu tun hat. Tjahaaaaaa, der konnte es sich natürlich nicht nehmen lassen und postete auf Insta einen Schnappschuss, auf dem man ihn ausgerechnet mit Scooter Braun UND Kanye West bei einer Runde FaceTime sieht. (Die Beef-History zwischen Taylor und Kanye müssen wir nicht nochmal hochholen, oder? Dürfte bekannt sein… Wir sagen nur Taylor NACKT in Kanyes Video und und und…)

Und zu diesem (mittlerweile gelöschten) Foto schrieb Biebs dann auch noch: „Was geht Taylor Swift?“

Dass die Blondine DAS nicht so cool fand, dürfte klar sein. Jup, sonst hätte sie wohl auch kaum einen Screenshot davon in ihren Insta-Stories gepostet und direkt nochmal auf ihren Tumblr-Eintrag verwiesen.

… und „entschuldigt“ sich dann wieder

Und das wiederum wollte Justin natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Ergo: Es folgte prompt die „Entschuldigung“ via Instagram. Zuallererst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich diesen verletzenden Instagram-Beitrag gepostet habe. Ich dachte damals, dass er lustig wäre, aber rückblickend betrachtet, war er einfach nur geschmacklos und unsensibel“, heißt es zu Beginn. (Wofür es auch direkt mal ein „gentleman“ in den Kommentaren von seiner Liebsten Hailey gibt.)

Doch kaum sind die ersten Nettigkeiten ausgesprochen, wirft sich Biebs in seinem Text auch schon geradezu schützend vor seinen Manager. Denn laut seiner Aussage habe weder er noch Scooter etwas gegen Taylor. Und dass die öffentlich gegen Braun hetze, wäre einfach nicht fair. Normalerweise kommentiere ich solche Sachen gar nicht, aber wenn jemand, den ich liebe, in den Dreck gezogen wird, dann überschreitet das einfach Grenzen“, so Justin.

View this post on Instagram

Hey Taylor. First of all i would like to apologize for posting that hurtful instagram post, at the time i thought it was funny but looking back it was distasteful and insensitive.. I have to be honest though it was my caption and post that I screenshoted of scooter and Kanye that said “taylor swift what up” he didnt have anything to do with it and it wasnt even a part of the conversation in all actuality he was the person who told me not to joke like that.. Scooter has had your back since the days you graciously let me open up for you.! As the years have passed we haven’t crossed paths and gotten to communicate our differences, hurts or frustrations. So for you to take it to social media and get people to hate on scooter isn’t fair. What were you trying to accomplish by posting that blog? seems to me like it was to get sympathy u also knew that in posting that your fans would go and bully scooter. Anyway, One thing i know is both scooter and i love you. I feel like the only way to resolve conflict is through communication. So banter back and fourth online i dont believe solves anything. I’m sure Scooter and i would love to talk to you and resolve any conflict, pain or or any feelings that need to be addressed. Neither scooter or i have anything negative to say about you we truly want the best for you. I usually don’t rebuttal things like this but when you try and deface someone i loves character thats crossing a line..

A post shared by Justin Bieber (@justinbieber) on

In diesem Sinne: To be continued…

Das wird dich auch interessieren

OMG! Katy Perry und Taylor Swift haben gerade ihren Zickenkrieg beendet – und Twitter rastet völlig aus
12. Juni 2019

OMG! Katy Perry und Taylor Swift haben gerade ihren Zickenkrieg beendet – und Twitter rastet völlig aus

Erkenntnis des Tages: Leg dich niemals mit Taylor Swift an!
27. Mai 2019

Erkenntnis des Tages: Leg dich niemals mit Taylor Swift an!

taylor-swift-song
26. April 2019

Taylor Swifts neuer Song „ME!“ ist da und das Netz RASTET aus – zu Recht?

Jetzt wissen wir, warum Selena Gomez wirklich alle Insta-Fotos von Ex Justin Bieber gelöscht hat
18. Juni 2019
by Très Click

Jetzt wissen wir, warum Selena Gomez wirklich alle Insta-Fotos von Ex Justin Bieber gelöscht hat

Justin Bieber hat mal eben ’nen Überraschungs-Auftritt beim Coachella hingelegt und neue Musik angeteasert
23. April 2019

Justin Bieber hat mal eben ’nen Überraschungs-Auftritt beim Coachella hingelegt – und nicht nur das!

Es kommt echt neue Musik von Justin Bieber und Ariana Grande – und sogar Leo DiCaprio ist mit dabei
18. April 2019

Es kommt echt neue Musik von Justin Bieber und Ariana Grande – und sogar Leo DiCaprio ist mit dabei

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X