Très Click
11.04.2022 von Très Click

Alle sagen und fühlen nach „The In Between“ auf Netflix dasselbe…

„Es hat mein Herz gebrochen, aber das war es absolut wert.“ – So einen Satz hört man wahrscheinlich eher selten. 😅 Doch wenn man ihn hört (oder in diesem Fall vielmehr liest), kann man sich eigentlich ziemlich sicher sein, dass da ein neuer Film etwas mit zu tun haben muss. Et voilà, der „Übeltäter“: „The In Between“, über den hier gerade das ganze Netz spricht.

In dem Movie geht es nämlich um Tessa (gespielt von der wunderbaren Joey King), die eigentlich nie an die große Liebe geglaubt hat, bis sie Skylar (Kyle Allen) trifft, mit dem einfach alles zu passen scheint. Die Zwei schweben auf Wolke 7. Doch dann verunglückt Skylar tödlich und alles ändert sich. Tessa steht dem Abgrund nahe… bis sie plötzlich Zeichen von ihrem Geliebten aus dem Jenseits bekommt. Und in einem scheinen sich diejenigen, die den Film bereits auf Netflix geschaut haben, einig zu sein: „The In Between“ bricht dir das Herz und ist dennoch in seinem ganzen Schmerz berührend schön. 

Da wissen wir doch direkt, warum wir uns den Film nicht gleich zum Netflixstart (8. April) angeguckt haben. Wir lagen nämlich schon nach dem Trailer am Boden. 😭 Und wenn man sich nun die ganzen Kommentare auf Twitter durchliest, wird das beim ganzen Film natürlich nicht besser. „Es hat mich gekillt!“… „Ich heule!“… „Ich habe immer noch Tränen in meinen Augen, wortwörtlich.“ … Okkkkk, wir haben’s verstanden. 🥺 „The In Between“ verlangt dir einiges ab… aber wohl irgendwie auf die – nennen wir es mal – „schöne“ (nicht so krass kitschige) Art und Weise.

Das Netz fühlt und weint gemeinsam nach „The In Between“…

Wobei es halt gerade diese eine Szene ist, die den Zuschauer:innen den Rest gegeben hat. 😭 Denn wie gesagt, Tessa schafft es ja, Skylar in diesem „In Between“-Zustand wiederzusehen. Und irgendwann stellt sich da natürlich die Frage, ob sie dort bleibt (für immer vereint mit Skylar) und stirbt oder ob sie in die reale Welt zurückkehrt und sich dafür entscheidet, weiterzuleben. Spoileeeeeeeer: Sie wählt das Leben, was natürlich aber bedeutet, dass sie sich für immer von Skylar verabschieden muss. Und dann sagt der halt einfach zum Schluss noch: „Go finish our happy ending!“ Und wir können quasi bis hier hören, wie in dem Moment tausende Herzchen auf der ganzen Welt zerbrochen sind und wahrscheinlich der komplette Tempo-Vorrat geplündert werden musste! 💔 Twitters Reaktion kann man auf jeden Fall in ungefähr so zusammenfassen: 😭😭😭10000000000!

… vor allem auch dank der finalen Szene!

Also, wir haben euch gewarnt! Falls ihr „The In Between“ noch nicht geschaut haben solltet, ihr wisst jetzt, was euch erwarten wird! Holt euch am besten ’ne ganze Packung Taschentücher und ordentlich Nervennahrung, bevor ihr die Play-Taste drückt. Sicher ist sicher! 😪❤️

Das wird dich auch interessieren

the-in-between-trailer
13. Januar 2022

Okay, ich liege schon nach dem Trailer zu Joey Kings „The In Between“ flennend am Boden

trailer-kissing-booth3
7. Juli 2021
by Très Click

Wir könnten Netflix knutschen!! Der offizielle Trailer zu „Kissing Booth 3“ ist endlich raus

kissing-booth-3-start
28. April 2021
by Très Click

Wir wissen, wann „Kissing Booth 3“ auf Netflix startet – knutschen könnt ihr uns später!

kissing-booth-zehn-details
29. Juli 2020

Wetten, ihr habt diese 10 Details in „Kissing Booth 2“ völlig übersehen?!

kissing-booth2-gedanken
28. Juli 2020

7 Dinge, die ganz sicher jeden nach „Kissing Booth 2“ beschäftigen

kissing-booth-3
27. Juli 2020

Beste News des Tages!! „Kissing Booth 3“ kommt – und wir haben einen ersten Ausschnitt für euch

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X