Très Click
10.07.2020 von Très Click

Packt die Zocker-Skills aus! „The Sims“ bekommt eine eigene Reality-TV-Show

Gebt es zu, wer hat die Quarantäne auch genutzt, um nochmal ein paar Games durchzuspielen? „Die Sims“ zum Beispiel?! Oh man, wir haben’s früher ja soooo geliebt. Stundenlang konnten wir einfach nur dasitzen, Häuser und Figuren kreieren… nur, um sie dann irgendwann wahrscheinlich sowieso wieder im Pool ertrinken zu lassen. Haha… 😆

Und Leute, jetzt kommen uns unsere kleinen Zocker-Skills tatsächlich nochmal zu Gute. Naja, ok, nicht direkt uns… aber ein paar total eingefleischte Sims-Suchtis können nun in einer neuen Reality-TV-Show ihr Können unter Beweis stellen und damit auch noch ordentlich Kohle einfahren. Kein Witz. Es gibt bald wirklich eine Show, in der es das einzige Ziel ist, Sims-Welten zu erschaffen!! „The Sims Spark’d“ heißt das Ganze.

Und wir möchten eines direkt mal vorwegnehmen, hier geht es um fette Emotionen. Es wird dramatisch! 💥 Das ist spannender als jeder KUWTK-Beef oder das aktuelle Gerda-Drama, sagen wir euch. Wirklich jetzt. „Ich glaube, ich muss gleich aufs Keyboard kotzen“, hört man eine Kandidatin nur im Trailer sagen. „Ich bin völlig in Panik“, eine andere. Tja, kein Wunder! Denn die Aufgabe ist nichts für schwache Nerven. Nur ZWEI Stunden haben die einzelnen Teams Zeit, um ihre Charaktere (in Sims 4) zum Leben zu erwecken. Eine coole, emotionale, verrückte Story drumherum soll’s bitte auch noch sein… das alles wird am Ende dann nämlich von einer Jury bewertet. Und die haben Ahnung: Unter anderem Songwriterin und Sims-Synchronsprecherin Tayla Parx und Spiele-Entwickler Dave Miotke sind mit dabei.

Wer die letztlich überzeugen kann, gewinnt 100.000 Dollar. 💵 Doch diese Show ist mehr… denn irgendwie scheint fast jeder der Teilnehmer*innen anhand ihrer Sims-Welten irgendetwas Persönliches verarbeiten zu wollen. Denn am Ende müssen im Trailer fast alle ein paar Tränchen drücken…  und trotzdem heißt es competition first! „Ich muss sie zerstören, das ist die einzige Option“, so die Kampfansage einer Dame. Alles klar, da habt ihr’s: Drama und große Emotionen vereint in einer Show. Es klingt nach unserer nächsten TV-Obsession. 😆

Ab dem 17. Juli sollen die vier „The Sims Spark’d“-Episoden dann auf dem US-amerikanischen Sender TBS ausgestrahlt werden. Und montags immer bei BuzzFeed Multiplayer auf YouTube. Mögen die Spiele beginnen.

Schaut euch hier schon mal den Trailer zu „The Sims Spark’d“ an:

Das wird dich auch interessieren

joe-sims
31. März 2020
by Très Click

Langeweile? Dann kreier dir doch auch ’ne Sims-Welt von „Tiger King“

you-joe-als-sims-figur
13. Februar 2020

Joe Goldberg mit seinem Glaskasten ist der gruseligste „Sims“-Nachbar, den wir je gesehen haben

tres-click-sims-2
12. Mai 2017

„Die Sims“ kommen als superhammermega Handyspiel zurück und wir lieben es jetzt schon

diesims
8. Februar 2017

17 Dinge, die jeder kennt, der „Die Sims“ gespielt hat

trash-macht-nicht-trashig-thumb
23. Juni 2020

Wissenschaftlich bewiesen: Trash-TV-Shows anzuschauen macht dich nicht trashig

netflix-juli
30. Juni 2020
by Très Click

Nehmt euch die nächsten Wochen lieber nichts vor! Das sind die Netflix-Highlights im Juli

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X