Mareike Freier
19.07.2017 von Mareike Freier

Ihr habt damals den „Thong Song“ geliebt? Dann hört euch mal Sisqos neue Version an!

„That thong th thong thong thong“ … Na, klingelt’s? Sisqo brachte 1999 den Mega-Sommer-Hit raus und ja, damals war zumindest ein Teil von uns schon im Teenager-fähigen Alter. Und hörte mit großen Ohren zu, als der Musiker über sexy Tangas rappte, machte noch größere Augen, als er ebensolche an prallen Popos zeigte. Sisqo war damals schon so angetan von den freizügigen Aussichten seiner weiblichen Protagonistinnen, dass er begeistert im Salto durch das Musikvideo sprang.

Von diesem körperlichen Einsatz müssen wir uns in seiner Neuauflage des „Thong Songs“ zwar verabschieden (Rippenverletzung vor den Filmaufnahmen und so, man wird eben nicht jünger – wir ja auch nicht …), dafür hat der „Thong Song“ 2017 an heißen Beats nicht eingebüßt. Im Gegenteil: Dank der Zusammenarbeit mit norwegischen DJ-Trio JCY klingt die neue Ode an den Tanga viel moderner, eben nach 2017.

Wenn wir raten müssen, würden wir mal sagen, dieser Song hat absolutes Sommer-Hit-Potenzial – zumindest für all diejenigen, denen „Despacito“ schon zu den Ohren rauskommt. 😉

Seht und hört hier Sisqos „Thong Song“ 2017

Zum Vergleich, der „Thong Song“ von 1999

Mehr über: Revival, Song, Sommer-Song, Sisqo, Thong Song
Credits: YouTube/JCY, YouTube/SisqoVEVO
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

thunder-thighs
7. Juni 2017

„Thunder Thighs“: Wir feiern unsere Schenkel mit DER Body-Positive-Hymne 2017

underwear_thumb
3. Juni 2015

Trägst du noch Strings oder bist du schon stylisch?

Victoria Beckham verabschiedet sich von ihrem ältesten Sohn Brooklyn, da er zum Studieren an die Parsons University nach New York City geht.
21. August 2017

Aww! Der Grund warum Victoria Beckham auf ihrem neuesten Insta-Posting weint, ist einfach zu schön

Leonardo DiCaprio soll ein Auge auf Lorena Rae geworfen haben.
16. August 2017

Leo hat doch keine neue Freundin. Oder doch? Oder nicht?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.