Bei dieser TikTok-„Pasta-Torte“ läuft euch das Wasser im Mund zusammen – versprochen!

Es ist mal wieder so weit! Schwingt die Kochlöffel und holt die Kuchen-Backform raus. Ein neuer TikTok-Food-Trend verbreitet sich im Netz wie ein Lauffeuer. Und ich wette, dass ihr gleich auch direkt euren Backofen anschmeißt, um das leckere Rezept der „Pasta-Torte“ nachzumachen. 🤤

Um fair zu sein, muss ich allerdings sagen, dass die „Cannelloni -Torte“ schon vor der Neuauflage 2.0 auf TikTok eine beliebte Finger-Food-Sünde war. Doch erst kürzlich wurde sie wieder neu ins Rampenlicht des Mainstreams gerückt, als die TikTokerin Anna Rothfuss ein Video (hier) über ihre Zubereitung des sündhaften Gerichts veröffentlichte. Und allein dieser Clip wurde in nur einer Woche mehr als 11 Millionen Mal aufgerufen und unzählige Male nachgekocht!!! 🍝🍰

Daraufhin teilten etliche TikTok-Feinschmecker:innen ihre zahlreichen schmackhaften Zubereitungs-Optionen der Sauce des käsigen Nudel-Gerichts, wodurch ein reinster TikTok-Video-Hype unter dem Hashtag #HoneyCombPasta ausgelöst wurde.

Ob mit einer klassischen Hackfleisch-Bolognese mit Mozzarella oder einer vegetarischen Tomatensauce mit Feta-Käse, die in der Kuchen-Form vertikal aufgereihten Cannelloni-Nudeln vertragen einiges an Füllung! Durchzogen von Sauce-Bolognese und verlaufenem Käse, gibt die „Pasta-Torte“ fertig gebacken eine spektakulärere Form auf dem Teller ab und schmeckt höllisch gut.

Und ja, ich weiß: Das Ergebnis meiner Wahl ist zugegebenermaßen ziemlich ähnlich wie das einer traditionellen Lasagne. Aber hey, wir können nicht leugnen, dass auch wir ab uns zu Lust auf schlonziges Finger-Food haben. Denn wie auf TikTok ebenfalls betont wurde, lassen sich die Rigatoni sogar einzeln mit den Finger abziehen… 👌

Mit guten Tischmanieren muss das zwar nicht wirklich sein, doch whatever makes you happy. 😜 Also schmeißt den Backofen an, schwingt den Kochlöffel und ladet die Liebsten auf die schlüpfrige „Cannelloni-Torte“ ein. Spaß beim Essen ist Garantie.

Ganz TikTok diskutiert über die Torte…

Aber ihr kennt mich. Vorher bekommt ihr von mir noch ein paar Fun Facts um die Ohren gehauen. (Besser als den Kochlöffel, oder? 😝) Der virale Finger-Food-Clip löste nämlich in nur kurzer Zeit eine leidenschaftliche Diskussion in den sozialen Medien aus. Einige sind von dem Rigatoni-Torten-Trend definitiv nicht so begeistert. Eine Person kommentierte Annas Video sogar mit den Worten „Irgendwo hat ein Italiener das gesehen und vor schrecklichen Schmerzen geschrien“. Un Pochino (itl.: ein kleines bisschen) hat der Verfasser des Trend-Gegners ja zugegebenermaßen auch Recht damit. Schon ein bisschen pervers das Ganze. Trotzdem, oder gerade deshalb, ist die Mehrheit auch von dem schlunzigen Rezept begeistert und hat die Pasta-Torte mit ihren eigenen Variationen nachgekocht. 🤤 Ganz simpel kochen die User das Rezept mit Tomatensauce aus dem Glas, die mit Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse der Wahl verfeinert wird. Doch viele betonen, dass gerade eine Sauce Bolognese einen extra guten Biss gebe. Einige Tok-Tok-User haben sich sogar komplett von der Tomatensauce entfernt und eine Sauce aus Spinat, Linsen oder Sahne vorgeschlagen.

Auch über den Käse wird heftig debattiert. Feta wird gegen Ricotta- und frische Mozzarella-Stücke ausgetauscht, der Reibekäse bekommt gerne mal Unterstützung von herzhaftem Parmesan-Käse, der im Ofen schön gold-knusprig wird und manch ein verrückter Cheese-Lover hat sogar vorgeschlagen, eine Extra-Schicht Käse als Boden einzuarbeiten… Ihr seht, wir können uns bei der Sauce und dem Käse-Level ganz individuell austoben. Hier gibt es kein Richtig und Falsch, nur Genuss. 

Ich habe mich bei meiner „Pasta“ für einen Mix aus zwei Saucen mit Mozzarella entschieden und parallel zur klassischen Hackfleisch-Bolognese eine vegetarische Bolognese (das gleiche Rezept nur eben ohne Hackfleisch) gekocht, so hat meine vegetarische Freundin auch Spaß an der Torte. Außerdem habe ich verschiedene Pasta-Sorten wegen der Länge der Nudenl verwendet – nicht ganz freiwillig, aber lest selbst.

Hier seht ihr meinen Fehler: Die Cannelloni sind zu lang für meine Kuchen-Form, weshalb ich zusätzlich XXL-Penne ausprobiert habe.

Macht nicht meine Fehler bei der Zubereitung:

Aus Fehlern lernen wir. Deswegen passt gut auf, falls ihr bei TikTok die ganzen Clips anschaut und sofort in die Küche rennt. Mir sind drei kleine „Fehler“ während des Kochens aufgefallen, die hätten verhindert werden können. 🥴 Deswegen schaut gut nach, welche Kuchen-Form ihr daheim besitzt.

Eine Kuchen-Form mit hohem Rand ist Goldwert, damit die ca. 10 cm langen Cannelloni ordentlich die Sauce ziehen können und nicht über den Rand austrocknen. Habt ihr wie ich eine Kuchen-Form mit 5cm Rand, empfehle ich lieber XXL-Penne anstelle der Cannelloni zu verwenden. Die Pasta-Sorte ist 5 cm lang und hat ein großes Füllvermögen für die Sauce und den Käse. Im Bild oben (👆)könnt ihr sehen, wie sehr sich die zwei unterschiedlichen Nudelsorten unterscheiden.

Achtet auf den genauen Durchmesser der Kuchen-Form: Je nach abweichendem Größenunterschied benötigt ihr deutlich mehr Pasta und natürlich auch Sauce. Das Rezept rechnet sich auf eine Form mit 26 cmfür 4 Personen. Für meine größere Form mit 30 cm musste ich eine Runde nachkochen. 🙃

Als wichtiger Hack: Die Pasta soll nicht al dente gekocht werden, sondern nur die halbierte Zeit der Verpackungsbeschreibung. Ansonsten wird die Torte zu matschig.

Damit ist alles gesagt. Viel Spaß beim Kochen.

Ciao „Pasta-Torte“ – hier kommen die Zutaten

Für 4 Portionen könnt ihr euch folgende Lebensmittel auf die Einkaufsliste schreiben: 1 Zwiebel, 3 kleine Knoblauch-Zehen, 2 Karotten, 1 Zucchini, 250 g frische Tomaten, 750 g Pasta, 300 g Hackfleisch, 2 Mozzarella, 2 Gläser Tomaten-Sauce (mit Kräutern), frischer Basilikum, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer, geriebener Käse-Mix, etwas frischer Parmesan

Alle Zutaten auf einen Blick.

 So wird’s gemacht:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin kurz andünsten.
  2. Klein geschnittene Zucchini, Karotten und Tomaten ebenso in die Pfanne geben. Hackfleisch hinzugeben und unter das Gemüse geben und leicht anbraten.
  3. Fertige Tomaten-Sauce zufügen und alles mit Salz, Pfeffer sowie Zucker abschmecken und für 30 Min auf niedrigster Stufe köcheln lassen.
  4. Nach der halben Stunde die Sauce-Bolognese abschmecken, wenn nötig nachwürzen und mit Basilikum verfeinern.
  5. Die Pasta in Salzwasser nach Packungsanweisung bis zur Hälfte der angegebenen Kochzeit kochen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  6. Den Boden einer Springform (26 cm) und die Ränder gut mit Olivenöl einfetten. Nudeln in die Form aufrecht nebeneinanderstellen. Die Sauce-Bolognese darüber verteilen, sodass die Sauce bis zur Hälfte in die Nudeln läuft.
  7. Mozzarella in kleine Streifen schneiden und in jedes Pasta-Loch stecken. Erneut die Sauce-Bolognese auf der Nudel-Form verteilen, bis alle Löcher und die Zwischenbereiche ordentlich durchzogen sind.
  8. Torte mit geriebenem Käse und frischem Parmesan 50/50 bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten überbacken.
  9. Buon Appetito.💋

Natürlich haben wir das ganze Rezept auch als Reel auf unserem trèsCLICK-Instagram-Kanal geteilt. Hier könnt ihr die leckere Zubereitung Schritt für Schritt verfolgen und viel Spaß beim Kochen.

x Fine 

Credits: TikTok , Instagram/ tresclick

Das wird dich auch interessieren

thumb3
21. September 2020

Gigi Hadids Rezept für Wodka-Pastasauce ist das Beste, was ich aus der Quarantäne mitgenommen habe

thumbnail
16. Oktober 2020

Diese aromatische Blumenkohl-Kokos-Pasta ist gerade in aller Munde und hier ist das Rezept!

Pastaqueen.Fine
21. April 2021

Unser neuester Gaumenschmaus heißt „Pasta alla Boscaiola” und kommt in XXL

thumb
31. Mai 2021
by Très Click

Ja, dein Mund möchte die TikTok-Blumen-Pasta probieren!

ginthumbnail
29. Januar 2021

GIN-Zitronen-Sauce und Riesengarnelen? Dieses Pasta-Rezept müsst ihr probieren

meghan-markle-pasta
10. August 2020

Wie Meghan Markle ihren Harry aufgegabelt hat? Mit dieser sommerlichen Pasta – und hier ist das Rezept!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X