Love = Love! Wir bekommen endlich auch interkulturelle Pärchen-Emojis

Love is love is love is love! Eigentlich können wir diese Message gar nicht oft und laut genug in die Welt hinausschreien! ❤️💛💚💙💜 Wir lieben eben einfach die Liebe, das Verliebtsein, jedes Kribbeln beim ersten Date und jaaaa, auch ganz romantisch und naiv, ein ehrliches „Happily Ever After“. Denn die Liebe zwischen zwei Menschen kann Berge versetzen, Grenzen überwinden, so viel Freude und Harmonie bringen. Ganz egal welche Hautfarbe, welches Geschlecht oder welche Sexualität die Liebenden dabei haben.

Und diese grenzenlose Pärchen-Vielfalt können wir bald endlich auch mit Emojis feiern und zum Ausdruck bringen! Das bestätigt laut Mashable jetzt das Unicode Consortium selbst. Dort muss jeder Vorschlag für ein neues Emoticon zunächst eingereicht werden, um schließlich in verschiedenen Instanzen bestätigt zu werden.

Hin zur vielfältigen Repräsentation von Liebe war es also offenbar ein langer Weg. An dem Tinder tatsächlich maßgeblich beteiligt ist. Bereits vor einem Jahr startete die Dating-App eine Petition, die #RepresentLove-Kampagne, die mit über 52.000 Unterstützern mehr als erfolgreich war. Und das vollkommen zu Recht! Denn in einer Zeit, in der jede Emotion durch ein kleines Bildchen ausgedrückt werden kann, jeder geschriebene Satz mit einem Emoji ergänzt wird, steht die Darstellung interkultureller Paare eben auch für Inklusion und eine offene, gleichberechtigte Gesellschaft. Findet auch Tinder:

„Emojis sind die universelle Sprache des digitalen Zeitalters. Wir verwenden sie, um unsere Emotionen zu zeigen, unseren Gesprächen Klarheit und Kontext zu geben und die Welt um uns herum darzustellen. Es scheint, als gäbe es für alles einen Emoji, aber das ist nicht der Fall. Eine Gruppe von Menschen ist noch immer von der Emoji-Darstellung ausgeschlossen: Interkulturelle Paare. Ist es nicht an der Zeit, dass jede Liebe vertreten wird?“

Es IST an der Zeit! Und siehe da…:

Die Forderung von Tinder hat Erfolg! Händchenhaltende Pärchen-Emojis (die es bisher nur im iOS-Einheitsgelb gibt) bekommen ein wichtiges Upgrade. Und wir hoffen inständig, dass sich damit bald jede Liebe durch das passende Paar repräsentiert fühlt. Klar: Haarfarbe, Kleidung und Figur variieren dabei (leider) auch weiterhin nicht – zeitgemäßer wird die Darstellung aber trotzdem.

Und bereits in diesem Jahr können wir wohl mit dem Update rechnen. Um endlich unsere Liebe in all ihren Facetten zeigen zu können. Unabhängig von Sexualität, Hautfarbe und kulturellem Hintergrund. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist!

Tinder hat es geschafft! Bald gibt es interkulturelle Pärchen-Emojis

Credits: YouTUbe/Tinder, PRSamples/unicode, giphy

Das wird dich auch interessieren

thumbemojis
6. Februar 2019

Dieses neue Emoji wird schon bald deinen Gruppenchat dominieren (und Tinder!)

tres-click-peach-emoji-hair
17. Juli 2017

Wird Peach Emoji Hair der nächste Trend?

ehepaar-valentinstag-75-jahre
14. Februar 2019

Dieses Paar feiert seinen 75. Valentinstag zusammen – und verrät das Geheimnis seiner Liebe

Männer verraten, wann sie zum ersten Mal "Ich liebe dich" gesagt haben
18. Dezember 2018

Männer verraten, wann sie zum ersten Mal „Ich liebe dich“ sagen

Dieses lesbische Paar setzt ein buntes Zeichen gegen seine homophoben Nachbarn
4. September 2018

Ein lesbisches Paar setzt ein buntes Zeichen gegen seine homophoben Nachbarn

einhorn-tampons-bio-periodenprodukte
1. März 2019
by Très Click

Diese Tampons sind gut für dich UND die Umwelt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X