Aus der Kategorie: die schlimmsten Tinder-Profile überhaupt

Jaaa, okay, eines vorweg: Wer sich auf Dating-Apps wie Tinder und Co. anmeldet, der darf vielleicht nicht unbedingt bei jedem zweiten Swipe einen super eloquenten Goethe oder Mamas Traum-Schwiegersohn erwarten, sondern sich stattdessen schon mal darauf gefasst machen, an der Männerwelt zu zweifeln.

Ist ein bisschen wie mit der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen. Aber gerade wurde ein männliches Tinder-Profil entdeckt, das, äh… ziemlich herausstach. Und zwar nicht unbedingt ganz so positiv:

 

Leider haben wir kein Gesicht zu diesem Herren, aber brauchen wir auch nicht, seine Biografie spricht schon Bände: „Rechne zusammen“, schreibt er, und darunter eine Checkliste mit Kriterien, die sein potenzielles Match doch bitte mitbringen möge. Dafür gibt’s dann – je nach Wichtigkeit, nehmen wir an – 1 bis 3 Punkte. Eine Frau auf einem ohnehin schon super oberflächlichen Portal zu „ranken“, ist definitiv mutig und eine Leistung. 😂

Immerhin muss man dem Typen ja zugute halten, dass die meisten seiner Anforderungen ziemlich süß und legitim sind („…wenn du deine Familie liebst“, „eine Unterhaltung führen kannst“ – natürlich auch „wild im Bett“ 😉) und sich fast nicht aufs Äußere beziehen (bis auf die Körpergröße: bitte nicht größer als 1,63m, Ladys… spricht jetzt auch nicht unbedingt für seine eigene Größe, haha).

Würde er jetzt Dinge verlangen wie „Bitte trage täglich mindestens 3 Kilo Make-up und hab Size Zero“, dann wären wir vermutlich deutlich wütender. So nehmen wir ihn einfach mal nicht ganz so ernst… immer noch besser als DIESER schreckliche Kandidat.

Na, Mädels, in welche Richtung würdet ihr ihn wischen? 😜 Ach, bevor wir’s vergessen: WIR würden selbstverständlich 20/20 Punkten erreichen. Ist ja völlig logisch.

Mehr über: tinder, Mann, Fail, Biografie, Profil

Das wird dich auch interessieren

catcalling_thumbnail
10. September 2021

Catcalling im Sommer: Storytime! Ich will eure Erfahrungen hören

wurm-in-der-hand
17. September 2021

Yes, ich habe tatsächlich Würmer als Haustiere – und das aus einem guten Grund

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X