Très Click
12.01.2023 von Très Click

„Titanic“ kommt zurück in die Kinos – und alle reden nur über Kates Haare auf dem neuen Poster

So, Friends, ich kann euch heute schon mit Bestimmtheit sagen, wo ich am 9. Februar sein werde. Nämlich im Kino. Um mir einen meiner absoluten Lieblingsfilme endlich auf der großen Leinwand anzuschauen. „Titanic“! Jaaaaaaa!!! Der Mega-Blockbuster mit Leonardo DiCaprio (Liebeserklärung geht raus 💌) und Kate Winslet kommt anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums wieder in die Kinos.

Und alle Fans, die wie ich noch kleine Babys waren, als der Film 1997 erstmals in die Kinos kam, haben nun also endlich die Chance, das Liebes-Epos auf dem big screen zu schauen. Und das auch noch in geiler 4K-Qualität! Da ist es auch egal, wie oft man den Film schon gesehen und währenddessen am Ende voller Verzweiflung „Warum klettert Jack nicht auf diese verdammte Tür? ER HÄTTE DA SAFE NOCH MIT DRAUF GEPASST!!!“ Richtung Bildschirm geschrien hat. Letzteres will Regisseur James Cameron nun übrigens endgültig widerlegen. Dafür hat er sogar eine wissenschaftliche Studie durchführen lassen, die belegen soll, dass Jack eben nicht überlebt hätte. Das alles kann man sich dann nächsten Monat in einem Special zum Movie (wir werden berichten) anschauen.

Aber ich schweife ab. Denn eigentlich soll es hier und jetzt ja um das erneute Kino-Release gehen (übrigens das vierte in den vergangenen Jahren) und vor allem auch um das in diesem Zuge neu kreierte Movie-Poster. Das sorgt aktuell nämlich für reichlich Gespött im Netz. Warum? Nun ja, schaut euch mal bitte ganz genau die Haare von Rose DeWitt Bukater aka Kate Winslet auf dem Plakat an.

Jep, da stimmt etwas so ganz und gar nicht. 😄 Denn aus irgendeinem Grund scheint Kate auf der einen Seite eine Hochsteckfrisur zu tragen, wie man sie oft im Film gesehen hat, während ihre Haare auf der anderen Seite leicht gewellt runterhängen. Und das ganze Netz gerade so: Hä? 😅 Warum trägt Kate bitte zwei verschiedene Friseuren auf einem Bild? Und wie konnte das niemandem von Paramount Pictures auffallen, bevor das Ding rausgegangen ist? I mean, dieser haarige Fail springt einem ja wohl förmlich entgegen. Oder war genau das der Plan? Damit auch möglichst viele im Netz über das Re-Release sprechen? Oder ist „Titanic“ „im Kern eine Haargeschichte“, wie ein Twitter-User so schön witzelte? 🤣

So oder so, im Netz sprechen gerade auf jeden Fall alle mehr über Kates Haare als über die Tatsache, dass der Film nächsten Monat – passend zum Valentinstag – einfach als 3D-Wiederaufführung (also Leo hautnah 😍) zurück in die Kinos kommt!! Es wird sogar bereits wild darüber spekuliert, warum man sich vielleicht für diesen Doppel-Look entschieden haben könnte.

„Weil es die Dualität zwischen ihrer gesellschaftlichen Rolle und dem freien Leben, das sie sich mit Jack wünscht, darstellt“, so eine Meinung. Deep, sage ich da nur. Und ich höre förmlich, wie mein Deutschlehrer bei dieser Interpretation gerade genüsslich in die Hände klatscht. 😄

Und auch wenn ich nicht wirklich glaube, dass so viel Bedeutung hinter dem Foto steckt (die haben einfach ein altes Bild von Kate genommen und es schlecht gephotoshopt), liebe ich, dass plötzlich alle wieder im „Titanic“-Fieber sind!

Ich bin es auf jeden Fall und freue mich schon jetzt auf den 9. Februar und mein Date mit Leo und Kate(s Haaren). ❤️ Und bis dahin zieht euch einfach in Dauerschleife den zum Jubiläum ganz frisch herausgebrachten, funkelnden Trailer zu „Titanic“ an. Hachhhhhhhhh!

Die Welt feiert „25 Jahre Titanic“! Hier kommt der Trailer:

Mehr über: Titanic, Jubiläum, Poster

Das wird dich auch interessieren

titanic-szene
5. Januar 2021

OMG – diese Szene hätte bei „Titanic“ den Vibe komplett verändert

golden-globes-brad-leo
6. Januar 2020

Ihr habt Brad Pitts kleine „Titanic“-Spitze gegen Leo DiCaprio verpasst? Dann bitte hier entlang

Dieses Titanic-Video von Ariana Grande & James Corden bringt nicht nur Eisberge zum Schmelzen
15. August 2018

Dieses Titanic-Video von Ariana Grande & James Corden bringt nicht nur Eisberge zum Schmelzen

Leonardo DiCaprio und Kate Winslet zitieren heute noch aus Titanic und machen sich lustig darüber.
28. August 2017

#friendshipgoals: Leo und Kate zitieren noch heute aus „Titanic“… weil sie es können!

thumbtatniccgipph
5. Mai 2017
by Très Click

OMG! Diese neue „Titanic“-Theorie ändert ALLES

titanic-wrack
16. März 2017

Krass, bald kann man zum Wrack der Titanic tauchen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X