Warum der neue Body-Trend „Toblerone Tunnel“ nicht so süß ist, wie du vielleicht denkst

View this post on Instagram

Embrace the 🍑

A post shared by Cara Delahoyde (@cara_delahoyde) on

Ein neuer Monat, ein neuer Instagram-Trend.

Ja, es vergeht wohl kaum eine Woche, in der sich nicht ein neuer, verrückter Beauty-Hype aus der Versenkung bohrt.

Und siehe da, aktuell ist es mal wieder soweit. Denn habt ihr schon mal was von dem „Toblerone Tunnel“ gehört? Schokolade, dreieckig, lecker, denkt ihr euch? Endlich mal ein Trend, der Spaß macht und bei dem man ganz viel Schoki essen darf?

Jaaaa, so einfach ist es leider nicht. Denn mit Schokolade essen hat die ganze Sache natürlich nichts zu tun. Ha, das wäre ja auch zu schön. 😅Aber nein, dieser neue Beauty-Trend und die köstliche Schweizer Schokolade teilen sich nur deswegen den Namen, weil sie eine ganz bestimmte Sache verbindet: ihre Form!

Ihr versteht gar nichts mehr? Wir erklären es euch. Denn im Genauen geht es um eine dreieckige Lücke zwischen den Oberschenkeln, mit der sich aktuell immer mehr Ladys auf Instagram zeigen. Eine Lücke, zwischen die eben ganz easy peasy eine Toblerone-Schachtel passen könnte.

Der „Toblerone Tunnel“ erobert das Netz – und wir haben Fragen!

Gut, so viel schon mal zum Wesentlichen. Doch was sollen wir bitte von diesem neuen Instagram-Trend halten? Denn hat die Welt nicht eigentlich schon genug von unnötigen Beauty-Wellen à la Thigh Gaps, Ab Cracks und Hip Dents, die eigentlich bei Frauen nur eins tun: unrealistische Schönheitsideale auslösen?

Absolut! Und auch die Meinungen im Netz gehen eindeutig auseinander. Klar, wenn man den „Toblerone Tunnel“ mit den Thigh Gaps vergleicht, kann man fast schon von einer „positiven“ Entwicklung sprechen. Denn bei letzterem konnte die Lücke zwischen den Oberschenkeln gar nicht groß genug sein. Im Gegenteil: bei der perfekten Thigh Gap durften sich die Beine gar NICHT berühren.

Doch dass das bei so gut wie keinem normalen Frauenkörper der Fall ist und demnach eigentlich nur mit Hungern erreicht werden kann, müssen wir hier wohl nicht näher ausführen.

Für den „Toblerone Tunnel“ braucht es hingegen keine abgemagerten Schenkel. Denn dass der Dreieck-Look damit nicht funktioniert, sondern durchaus ein paar weibliche Rundungen benötigt, liegt auf der Hand. Und trotzdem hängt auch dieser Hype viel mit dem Körperbau einer Frau zusammen.

Denn nicht jedem wird ein dreieckiges Loch zwischen seinen Oberschenkeln entgegenspringen, wenn er sich von hinten im Spiegel betrachtet. Nein, auch bei dem „Toblerone Tunnel“ sind ein straffer Po und trainierte Oberschenkel ganz klar von Vorteil. Denn mal ehrlich, eine Emily Ratajkowski, die von vielen Magazinen mit dem Trend in Verbindung gebracht wird, hat wohl kaum den „Durchschnitts-Body“ einer Frau.

View this post on Instagram

😍 #tobleronetunnel #tobleronetunnels

A post shared by Toblerone Tunnel Official (@tobbleronetunnel) on

Und schon macht der „Toblerone Tunnel“ genau das, was eben die meisten anderen Trends auch machen: Selbstzweifel und Druck auslösen.

Eine Meinung, die auch bei der Mehrheit der Twitter-Gemeinde deutlich wird. Denn die ist vor allem eins: GEGEN den „Toblerone Tunnel“:

Der Toblerone-Tunnel ist endlich ein Body-Trend, von dem ich auch ein Teil sein kann. Oh Moment, es hat gar nichts mit meinem Hals zu tun? Verdammt.“

Und wieder ein anderer Weg, der Frauen und Girls schlecht über ihren natürlichen Körperbau denken lässt.“

„Toblerone Tunnel – zum Glück haben wir keine anderen Sorgen.“

„Ich bin etwas traurig, dass der Toblerone Tunnel nicht wirklich Toblerone beinhaltet.“

Aber mal ehrlich, Girls: Egal, was man von dem neuen Trend auch halten mag, sollen wir uns jetzt etwa auch noch Gedanken darüber machen, ob in der richtigen Pose und mit den „richtigen“ Beinen eine Schokoladen-Schachtel zwischen unsere Schenkel passt? Nein, das ist dann doch etwas bescheuert, oder nicht?

Fazit des Tages also: Wir bleiben lieber bei nur einer Toblerone: der Schokolade! 🍫❤️

Das wird dich auch interessieren

tres-click-hip-dent-1
24. November 2016

Und noch ein unnötiger Instagram-Trend: Hip Dents

Bildschirmfoto-2015-11-09-um-11.38.13
10. November 2015
by Très Click

Dieser Instagram-Trend schmeckt nicht allen

thunder-thighs
7. Juni 2017

„Thunder Thighs“: Wir feiern unsere Schenkel mit DER Body-Positive-Hymne 2017

gro
22. August 2016

Deshalb ist #MermaidThighs das bessere #ThighGap

tres-click-model-zeigt-thigh-gsp
9. Mai 2016

Model zeigt: So einfach lässt sich eine ‚Thigh Gap‘ faken

tres-click-challenge_thumb
18. März 2016

So ein S****: Frauen versuchen mit der A4-Challenge herauszufinden, ob sie dünn genug sind

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!