Tochter des verstorbenen Crocodile-Hunters ehrt Papa mit diesem rührenden Tanz

Als ihr Vater, der weltweit berühmte „Crocodile HunterSteve Irwin, an einem Stachelrochen-Stich starb, war Bindi erst acht Jahre alt. Bis heute hat sie den Tod ihres abenteuerlustigen Papas nicht verkraftet: „Ich denke immer noch, dass er nach Hause kommt“, so die 17-Jährige. Klar, dass dieser Verlust Bindis erster Gedanke war, als sie bei der US-Ausgabe von „Dancing with the Stars“ ihr „unvergesslichstes Jahr“ in einem Tanz interpretieren sollte.

Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Derek Hough performte Bindi zu „Every breath you take“ ein rührendes Tribute an ihren Vater, am Schluss blieb weder bei Tänzern, Jury, noch Publikum ein Auge trocken. Tolle Tochter, toller Auftritt! #TeamBindi

 

Das wird dich auch interessieren

unbenannt-1
14. Juni 2021
by Très Click

Chocoholics aufgepasst: Wir sind all in für die neue Ritter Sport mit Gin!

jlo-ben-comeback
17. Juni 2021
by Très Click

Ahaaaa, so hat Ben Affleck also J.Los Family wieder für sich eingenommen…

feminist-in
11. Juni 2021

Sorgt genderneutrale Sprache für mehr Gerechtigkeit… oder wird da was überbewertet?

thumb8
17. Juni 2021

Kleiner „Finger weg!“-Sneak-Peek gefällig? Im Trailer zu Staffel 2 gehen die neuen Singles richtig ran

thumb_
15. Juni 2021
by Très Click

„Let Love Rule“: Das neue Dating-Format, das Liebe ohne Ablenkung verspricht

thumbsat1neu
10. Juni 2021
by Très Click

Die härteste Reality-Show ever: Bei „Das große Promi-Büßen“ können Stars ihren Ruf retten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X