Tom Hanks und seine Frau Rita haben sich mit dem Coronavirus infiziert

Embed from Getty Images

Tom Hanks (63) war ursprünglich nach Australien gereist, um einen Film über das Leben von Elvis Presley zu drehen. Nun muss er dem Film-Set fernbleiben und wird isoliert, bis er sich auskuriert hat.

Der Hollywood-Star, wie auch seine Ehefrau Rita Wilson (63) wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Das gab Hanks selbst in einem neuen Instagram-Post bekannt.

„Hallo, Leute. Rita und ich sind hier unten in Australien. Wir fühlten uns ein bisschen müde, so als hätten wir eine Erkältung. Rita hatte wiederkehrenden Schüttelfrost und leichtes Fieber. Um alles richtig zu machen, in diesen Zeiten auf der Welt, haben wir uns auf das Coronavirus testen lassen und das Ergebnis war positiv.“

Sie hielten sich nun an die Protokolle, die für eine Coronavirus-Infektion greifen, so Tom Hanks.

„Wir werden getestet, beobachtet und isoliert, so lange, wie es die für die allgemeine Gesundheit und Sicherheit erforderlich ist.“ Er und seine Frau Rita Hanks gingen die Sache nun „Tag für Tag“ an

„Wir werden die Welt auf dem Laufenden halten“, kündigt der 63-Jährige an.

Derweil hat sich Warner Bros., die Filmgesellschaft hinter dem Elvis-Biopic, ebenfalls zu Wort gemeldet. Laut US-Magazin Deadline, bestätigte sie die Infektion eines Film-Mitglieds mit dem Coronavirus und fügte hinzu, dass man „eng mit den australischen Gesundheitsbehörden“ zusammenarbeite, um jeden zu identifizieren und zu kontaktieren, der in direkten Kontakt mit der infizierten Person gekommen sei.

Tom Hanks schließt sein Posting übrigens mit den Worten „Passt auf euch auf!“

Das können wir nur zurückgeben.

DATING-APP-ALERT:

Teste, ob ihr zusammen passt, BEVOR ihr euch trefft

Das wird dich auch interessieren

hafermilch_thumb
14. Januar 2021

Dinge, die dein Leben verbessern: Die Nussmilch-Maschine

kreuzverhor_lieferservice
15. Januar 2021

Im trèsCLICK-Kreuzverhör: Eine Essenslieferantin stellt sich 17 fiesen Fragen

dry-january-2021
12. Januar 2021

Ihr wollt erfolgreich den „Dry January“ überstehen? Diese stylischen alkoholfreien Drinks helfen dabei

kate-thumb-neu
12. Januar 2021
by Très Click

Wie schaffe ich es, dass meine Kinder positiv durch die Corona-Krise kommen?

jules.thumbnail.1
13. Januar 2021

„Miss Hamburg-Wal statt Miss Hamburg-Wahl?“ – So geht die Gewinnerin mit Bodyshaming um

_fasten_600x400
12. Januar 2021

Das ist der Grund, warum alle zum Jahresbeginn FASTEN

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X