Très Click
22.04.2020 von Très Click

Es ist offiziell! Die „Tribute von Panem“-Vorgeschichte wird verfilmt – und hier gibt’s alle Details

Wenn das ganze Social Distancing gerade wenigstens etwas Gutes hat, dann ist es ganz sicher der nette Nebeneffekt, dass wir endlich mal wieder Zeit haben, die besten Bücher- und Movie-Reihen aller Zeiten an einem Stück durchzusuchten. „Harry Potter“… „Der Herr der Ringe“… „Hobbit“… oder natürlich auch „Die Tribute von Panem“.

Hands up, wer hat schon alles abgearbeitet? 😜 Und wer hat bereits bei Amazon das neue „Hunger Games“-Buch „The Ballad of Songbirds and Snakes“ vorbestellt (Erscheinungsdatum: 19. Mai)?

Ja, das haben wir uns doch fast gedacht. 😉 Wer will schließlich nicht wissen, wie alles angefangen hat? Was vor Katniss Everdeen war? Und welche Zustände während der „Dunklen Tage“ (also während der ersten Rebellion der Distrikte gegen das Kapitol) herrschten?

Genau darum geht’s nämlich in dem neuen Buch von Bestseller-Autorin Suzanne Collins, das bereits sehnsüchtig erwartet wird… wie jetzt auch die Verfilmung des Romans. YES, es ist official, liebe Leute!!! Wir kriegen nicht nur ein gedrucktes Prequel, sondern auch noch ein Leinwand-Comeback! 🎉

„Wir fangen gerade erst an! Aus dem ‚Tribute von Panem‘-Universum präsentieren wir ‚The Ballad of Songbirds and Snakes‘. Bald auf der großen Leinwand“, heißt es auf Twitter.

E-x-c-i-t-i-n-g! 😱 Vor allem auch, weil kein Geringerer als Francis Lawrence, der bereits Catching Fire und Mockingjay 1 und 2 inszenierte, wieder mit von der Partie sein wird. Wir können uns also sicher auf ähnliche Vibes wie in den „Hunger Games“-Movies freuen.

Nur eines muss uns halt klar sein: Katniss (gespielt von der wirklich wunderbaren Jennifer Lawrence) und Co. kehren logischerweise nicht zurück. Stattdessen wird die Geschichte des jungen (Präsident) Coriolanus Snow im Mittelpunkt der Handlung stehen. Und wir erinnern uns, bei der Bekanntgabe dieser News vor ein paar Monaten hat Twitter doch kurz mal etwas säuerlich und enttäuscht geschluckt. Nett ausgedrückt.

„Ausgerechnet Präsident Snow humanisieren“… ausgerechnet „über einen reichen, weißen Jungen, der Spaß an Völkermord hat“, lauteten damals die klaren Meinungen. 

Aber hey… mit demselben Kreativteam im Schlepptau (Michael Arndt als Drehbuchautor und Produzentin Nina Jacobson sollen laut Hollywood Reporter ebenfalls wieder dabei sein) wird es sicher selbst den größten Skeptiker ins Kino ziehen.

Wann DAS allerdings sein wird, steht auf Grund der aktuellen Lage natürlich noch weit in den Sternen. Aber so what? Hier und jetzt können wir festhalten, dass es für uns ein neues „Hunger Games“-Abenteuer im Kino geben wird. Und vielleicht ja sogar nicht nur eins?! Sondern eine ganze Reihe? Immerhin steht den Produzenten mit „The Ballad of Songbirds and Snakes“ eine völlig neue Welt offen, mit neuen Charakteren und Dramen.

Wir freuen uns. 🎉

Das wird dich auch interessieren

panem-snow
22. Januar 2020

Endlich ist raus, um wen sich das neue „Tribute von Panem“-Buch drehen soll – und Twitter ist außer sich

Es ist ein „Tribute von Panem“-Prequel auf dem Weg – und um diesen Charakter könnte es sich drehen
8. Oktober 2019

Es ist ein „Tribute von Panem“-Prequel auf dem Weg – und jetzt ist auch der Titel bekannt

hunger-games
14. März 2017
by Très Click

Ernsthaft!? „Hunger Games“ kommt als Real-Life-Version ins TV

Bildschirmfoto 2015-11-25 um 10.17.14
25. November 2015
by Très Click

Wie cool: Jennifer Lawrence hat einen weiteren Hunger Games-Song aufgenommen

jennifer-lawrence-oscars-2018
5. März 2018

Ahahahaha, Jennifer Lawrence ist unser Spirit-Party-Animal bei den Oscars!!

jennifer-lawrence-mettoo-doku
26. Februar 2018

Jennifer Lawrence will eine TV-Doku über die #MeToo-Bewegung machen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X