Tschüss Smartphone! Bei Chanel gibt es jetzt die erste digitale It-Bag

Karl Lagerfeld ist IMMER für eine Überraschung gut und für seine grandiosen Ideen bekannt: Nach Supermarkt, Atelier und Brasserie verwandelte der Designer den Grand Palais anlässlich der Chanel Fashion Show jetzt in ein XXL-Rechenzentrum.

Karl ist wie immer up to date: In Zeiten von Social Media, WLAN und Co. liefen die Models zwischen riesigen Servern über den Runway.

Und was gab es in Bezug auf die Mode zu sehen? Uns ist sofort das futuristische Make-over der Taschen aufgefallen: Zum Beispiel die Chanel Boy Bag, die jetzt eine Art Display hat, auf der Nachrichten abgebildet werden. Wer braucht denn da noch ein Smartphone, wenn man jetzt über sein liebstes It-Piece kommunizieren kann?

Die Models liefen dieses Mal außerdem mit einer ganz besonderen Kopfbedeckung über den Catwalk: Sie trugen Roboter-Helme!!! Na, wir würden behaupten: Chanel ist in der Zukunft angekommen!

CHANEL FASHION SHOW SPRING/ SUMMER 2017

Das wird dich auch interessieren

bahn
6. Juli 2020
by Très Click

Ist das die Zukunft? Diese Social-Distancing-Straßenbahn fährt ohne Fahrer

gerda
9. Juli 2020

Gerda Lewis und ihr Freund Melvin Pelzer sind GETRENNT und ihre besten Freundinnen kehren ihr den Rücken!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X