In unserem Beauty-Schrank: Das Shampoo ohne Poo

Seit zwei Jahren geistern sie durch das Netz – und unsere Köpfe: Die Unkenrufe, dass chemische Shampoos nicht gut für uns sein können. Längst ist aus den Bedenken einiger eine Bewegung vieler geworden: „No Poo“ nennt sich der Trend, völlig auf kommerzielle Shampoos und chemische Zusätze zu verzichten. Doch so sehr uns die Argumente der No Poo-Jünger einleuchten, bisher konnten wir uns einfach nicht zu einer selbst angerührten Paste aus Natron und Essig durchringen. Und das müssen wir auch nicht mehr!

Denn das Volumen-Shampoo von Sans (ceuticals) kommt – wie der Name schon sagt – ganz ohne aus: Ohne Sulfate und andere eklige Zusätze. Anstatt dessen gibt es Extrakte aus Fenchel und Bischofskraut.

Unser Fazit: Fühlt sich gut an auf dem Kopf. Und im Kopf auch.

Mehr über: Haare, Frisur, Shampoo, No-Poo, Sans

Das wird dich auch interessieren

haarentfernung
27. Juni 2022
by Très Click

Glatte Haut für den Sommer gefällig? Wir geben euch einen Überblick über die besten Methoden

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X