Très Click
03.11.2020 von Très Click

Hier kommt der aufwühlende Trailer zur neuen Netflix-Doku „Verhandlung Nr. 4“

1993. Boston. Und eine einzige Nacht, die das Leben von Sean K. Ellis für immer verändern sollte. Mit gerade einmal 19 Jahren wurde der junge Mann beschuldigt, den Bostoner Polizisten John Mulligan in seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz einer „Walgreen’s“-Filiale niedergeschossen zu haben. 22 Jahre verbrachte Ellis im Gefängnis. Zu Unrecht. 

Eine Geschichte, die jetzt in einer neuen Netflix-Dokumentation näher beleuchtet wird. In „Verhandlung Nr 4“ (im Englischen „Trial 4“) kommt Sean K. Ellis selbst zu Wort. Er steht kurz vor seinem vierten Prozess (drei Verhandlungen vor Gericht gab es bereits), der darüber entscheiden wird, ob eine lebenslängliche Haft auf ihn warten wird. „Im vierten Prozess will ich Gerechtigkeit erfahren und freigesprochen werden. Ich will, dass die Welt erfährt, dass ich unschuldig bin“, hört man Ellis im Trailer sagen.

Ein Trailer, der einmal mehr aufzeigt, wie viel Macht Rassismus in den USA noch immer hat. Und der – gerade auch im Hinblick auf die #BlackLivesMatter-Bewegung – wieder einmal wehtut. „Nichts verbindet Sean mit der Tat“, wird in dem kurzen Video an einer Stelle erzählt. Und trotzdem schien der Fall damals für die Polizei klar zu sein: Hier hat ein Schwarzer einen weißen Polizisten getötet. Punkt.

Doch dass viele Dinge einfach nicht zusammenpassten, wurde schlichtweg ignoriert. „Die Polizei suchte einfach einen Sündenbock.“„Ellis’ Verurteilung war das Werk korrupter Polizeibeamten.“„Die Korruption der Bostoner Polizei trieb diese Ermittlung an.“ Es sindAussagen, die einen kalt erwischen. Und genau das wird einen die achtteilige Mini-Doku sicher noch mehr.

Eine Doku, die Sean K. Ellis‘ unerbittlichen Kampf für seine Freiheit und Unschuld zeigt und seinen gleichzeitigen Versuch, (Zitat Netflix) „die Polizeikorruption aufzudecken, die ihn zu Unrecht ins Gefängnis brachte“.

„Verhandlung Nr. 4“ ab dem 11. November auf Netflix

Hier kommt der Trailer zu „Verhandlung Nr. 4“:

Credits: Casey Sullivan Joseph, Netflix, YouTube/ Netflix

Das wird dich auch interessieren

Ich habe die ersten Folgen von „When They See Us “ geschaut – und fühle jede einzelne Reaktion im Netz
7. Juni 2019

Die neue Netflix-Serie „When They See Us“ ist aufwühlend, erschütternd und kaum zu ertragen…

interracial-couple-rassismus-in-deutschland
9. Juni 2020

Wie erfährt man Rassismus als Schwarzer Flüchtling und Freund einer Weißen Frau? Ein interracial Couple teilt seine Geschichte

filme-rassismus-thumb
3. Juni 2020

15 Filme über Rassismus, die wir uns (spätestens jetzt!) ALLE anschauen sollten

white-privilege-antirassismus
29. Mai 2020

10 Dinge, die weiße Menschen gegen strukturellen Rassismus tun können (und sollten!)

crime-serien-grund-psychologisch
7. August 2019

Das sagen Psychologinnen dazu, dass wir so gerne True-Crime-Serien gucken

confession-killer-netflix
26. November 2019

„The Confession Killer“ wird die nächste kranke Netflix-True-Crime-Doku, die uns nicht mehr loslässt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X