Très Click
16.12.2015 von Très Click

(VIDEO): Diese Akustik-Version von Justin Biebers „Sorry“ sorgt bei uns für GÄNSEHAUT

Bei dem gestrigen Finale der Us-Version der Show „The Voice“ hat Justin Bieber performt und als ob das nicht ohnehin schon dafür sorgen würde, dass die Mädels der Reihe nach umkippen / weinen / schreien, hat er auch noch eine Akustik-Version seines Hits „Sorry“ gespielt. Am Klavier. JA, er selbst!
Scheinbar kann Justin wirklich ALLES. Oh Mann, Mädels, wir wollten das eigentlich niemals sagen und vor ein paar Jahren wäre dieser Satz nun wirklich undenkbar gewesen, aber let’s face it: Wir sind Belieber!

P.S. Niemand verurteilt euch, wenn ihr bei dem folgenden Clip auf Replay drückt. Auch nicht nach dem 15. Mal.

Credit: YouTube 

Das wird dich auch interessieren

locke-and-key-trailer
21. Januar 2020
by Très Click

Netflix‘ „Locke & Key“ ist eine creepy Mischung aus „Stranger Things“ und „Haunting Of Hill House“

you-plot-twist
22. Januar 2020
by Très Click

Dieser „You“-Plot Twist hat sogar Penn Badgley „das Herz gebrochen“…

killerinside_themindofaaronhernandez_limitedseries_episode1_00_06_09_15
21. Januar 2020
by Très Click

„Crazy“, „WTF“ – Das Netz flippt wegen der neuen Netflix-Doku „Killer Inside“ schon latent aus!

Der Bachelor
20. Januar 2020
by Très Click

Exklusiv: Darum hat RTL Sebastian trotz Knast-Vergangenheit gecastet

kim-doku
21. Januar 2020

Der Trailer zu Kims neuer Doku „The Justice Project“ lässt sicher selbst den größten Zyniker nicht kalt

irina-bradley-iv
29. Januar 2020

Irina Shayk nach der Trennung von Bradley Cooper: „Es gibt Tage, da weiß ich nicht, was ich tun soll“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X