Très Click
16.12.2015 von Très Click

(VIDEO): Diese Akustik-Version von Justin Biebers „Sorry“ sorgt bei uns für GÄNSEHAUT

Bei dem gestrigen Finale der Us-Version der Show „The Voice“ hat Justin Bieber performt und als ob das nicht ohnehin schon dafür sorgen würde, dass die Mädels der Reihe nach umkippen / weinen / schreien, hat er auch noch eine Akustik-Version seines Hits „Sorry“ gespielt. Am Klavier. JA, er selbst!
Scheinbar kann Justin wirklich ALLES. Oh Mann, Mädels, wir wollten das eigentlich niemals sagen und vor ein paar Jahren wäre dieser Satz nun wirklich undenkbar gewesen, aber let’s face it: Wir sind Belieber!

P.S. Niemand verurteilt euch, wenn ihr bei dem folgenden Clip auf Replay drückt. Auch nicht nach dem 15. Mal.

Credit: YouTube 

Das wird dich auch interessieren

white-lines-ersatz
2. Juni 2020

Euch hat „White Lines“ auch nicht gekickt? Diese Netflix-Hits haben definitiv mehr drauf

white-privilege-antirassismus
29. Mai 2020

10 Dinge, die weiße Menschen gegen strukturellen Rassismus tun können (und sollten!)

regenbogen-kette-thumb
1. Juni 2020
by Très Click

Wir zeigen Flagge! Mit der zauberhaften Regenbogen-Kette, der niemand widerstehen kann

lili-reinhart-outing-thumb
4. Juni 2020

„Ich bin eine stolze bisexuelle Frau!“: Lili Reinhart outet sich erstmals in der Öffentlichkeit

regenbogenflagge-thumb
2. Juni 2020

Schon gewusst? Dafür stehen die einzelnen Farben der Regenbogenflagge wirklich

lizzo-statement-insta
2. Juni 2020

Lizzo hat eine wichtige Botschaft an ihre weißen Fans: „Solange ihr schweigt, seid ihr Teil des Problems!“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X