Ein Vierjähriger bricht bei der Hochzeit seines Papas aus den niedlichsten Gründen in Tränen aus

Hochzeiten können eine ziemlich emotionale Sache sein, das weiß jeder, der schon einmal auf einer Hochzeit war. Besonders der Part, bei dem die Eheleute ihre Gelübde austauschen, lockert das ein oder andere Tränchen im Auge. Falls ihr also ähnlich nah am Wasser gebaut seid wie wir, dann raten wir euch, gaaaaanz fix mal ein paar Taschentücher rauszukramen. Denn der herzzerreißende Tränenausbruch eines Vierjährigen, der bei der Hochzeit seines Vater und seiner Stiefmama richtig schluchzen musste, lässt selbst die härtesten Hunde schwer schlucken.

Denn beim Ja-Wort von Emily Leehan und Joshua Newville hat Emily nicht nur ihrem Ehemann Joshua ein Gelübde gesprochen, sondern auch ihrem Stiefsohn Gage. Während Papa ganz cool bleibt, lässt der Kleine seine Emotionen raus und fängt bei den lieben Worten seiner Mama aus tiefstem Herzen an zu weinen.

„Ich möchte, dass du sicher bist und immer dein Bestes gibst, eine gute Person zu sein. Ich weiß, dass wir aneinandergeraten werden. Aber ich hoffe, dass wenn du zu einem Mann heranwächst, meine Methoden verstehen wirst und realisiert, dass ich immer nur dein Bestes wollte und dich liebe.“

Und weiter sagt sie, während der kleine Mann ihr schon weinend um die Beine gefallen ist: „Du hast mich zu der Frau gemacht, die ich heute bin. Ich habe dir zwar nicht das Leben geschenkt, aber das Leben hat mir dich als Geschenk gegeben.“

Und wir so: 😢😍😢😍😢😍😢😍😢😍

Der niedlichste kleine Hochzeitgast überhaupt

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.