Endlich eine Airline, bei der Flugbegleiterinnen KEIN Make-up mehr tragen müssen

Wenn man eins mit Sicherheit erwarten kann, wenn man ein Flugzeug betritt, dann ist es wohl das: von Kopf bis Fuß perfekt zurechtgemachte Flugbegleiterinnen. Perfekter Lidstrich, akkurat gezogener Lippenstift, die Haare klassisch zum Dutt zusammengesteckt, einheitliche Röckchen und dazu natürlich auch noch ein Paar schicke Pumps. Und das alles, während wir mit unserem schicksten Messy-Look in die Kabine schlurfen. 😂Bequeme Jogger und selbstverständlich locker flockig Make-up-free. Nur nicht zu viel Aufwand… ‚Cause we can!

Tja, und genau da wären wir auch schon beim Thema. Denn im Gegensatz zu uns, können sich Stewardessen eben nicht aussuchen, in welchem Look sie zur Arbeit spazieren. Klar, zu jeder Airline gehört natürlich auch eine Uniform, die die Marke repräsentiert und demnach nicht mal eben gegen lässige Jeans ausgetauscht werden kann (verstehen wir), aber MAKE-UP-Richtlinien? Vorschreiben, welche Produkte gekauft werden müssen? Echt jetzt?

Bei Virgin Atlantic können Flugbegleiterinnen ihr Make-up künftig zu Hause lassen

Wir leben im 21. Jahrhundert. Also come oooooon! 🙄 Doch genau das ist bei den meisten großen Fluglinien (gerade international) eben der Standard. Und Cut! Konfetti-Regen! Und ein paar knallende Sektkorken an dieser Stelle bitte. 🍾

Denn die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic hat ihre Make-up-Linie nun tatsächlich über den Haufen geworfen. Heißt: Die Flugbegleiterinnen dürfen ab sofort selbst entscheiden, ob sie mit oder OHNE (!!) Make-up ins Flugzeug steigen. Ein Schritt, der sich im Jahr 2019 mehr als richtig anfühlt.

Wir haben den Ansichten unserer Mitarbeiter zugehört und als Ergebnis einige Änderungen an unserer Styling- und Pflegepolitik angekündigt, die das auch unterstützen. Die neuen Richtlinien bieten nicht nur mehr Komfort, sondern allen Team-Mitgliedern auch die Möglichkeit, sich bei der Arbeit so auszudrücken, wie sie es möchten“, sagt Mark Anderson, Executive Vice President of Customer, laut Cosmopolitan in einem offiziellen Statement der Airline.

Jup, da müssen wir direkt noch einmal applaudieren. 👏🏼

Frauen können zwischen Rock und Hose wählen

So, und als wäre das nicht schon fortschrittlich genug, kommt Virgin Airline direkt noch mit einer weiteren Neuerung um die Ecke. Denn künftig werden auch weiblichen Flugbegleiterinnen Hosen als Standarduniform zur Verfügung gestellt.

Darauf direkt ein Gläschen Sekt, oder? Denn ganz ehrlich, solange uns die Ladys in einem gepflegten Look unseren Tomatensaft an Bord servieren, soll uns doch egal sein, ob sie das in Hose, Rock und mit oder eben ohne knalligen Lippenstift machen, oder? Ja, ganz sicher sogar…

Das wird dich auch interessieren

flugzeug-passagierin-hamster
9. Februar 2018
by Très Click

Passagierin spült ihren Hamster die Flughafen-Toilette runter und macht Airline verantwortlich

Ein Flugzeug musste eine Notlandung machen, weil eine Frau erfahren hat, dass ihr Mann sie betrogen hat.
8. November 2017

Ein Flugzeug musste notlanden, weil eine Frau erfuhr, dass ihr Mann sie betrogen hat

Frau sitzt in einem Flugzeug
27. August 2017

Ach, deswegen befindet sich das Fenster im Flugzeug nie direkt neben dem Sitz

tres-click-hund-mann-flugzeug
8. August 2017

Aww! Der schöne Grund, warum dieser Mann Tiere in seinem Flugzeug um die Welt fliegt

Kleiner Junge isst ein Eis
4. August 2017

Wie dieser kleine Junge die Passagiere im Flugzeug begrüßt ist SO süß!!!

tres-click-nathaly-juergen-interview-hochzeit-flugzeug_01
29. August 2016

Interview mit dem Flugzeug-Brautpaar: „So habe ich ihr Brautkleid ausgesucht“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X