Schluss mit Oberflächlichkeiten! Diese Dating-App ist anders als alle anderen zuvor

Embed from Getty Images

Single sein im 21. Jahrhundert? Keine leichte Sache! Denn der Dating-Dschungel ist einfach nur sooo riesig! Klar, damit ist natürlich auch die Auswahl größer, doch dass das in den meisten Fällen eher Fluch als Segen ist, kennen wir doch alle.

Denn wie soll man bitte auch unter all den Singles da draußen sein perfektes Match finden?

Ja, das ist hier die Frage. Und der Riesen-Ozean an unterschiedlichsten Dating-Apps ist bei der ganzen Misere irgendwie auch keine große Hilfe. 

Nope, irgendwie macht der es sogar noch ein Fünkchen komplizierter. Schließlich kann man doch nie so genau wissen, wer nun wirklich auf der Suche nach etwas Festem ist (jaaa, auch wir träumen noch von einem Prinzen auf dem weißen Pferd) und wer eher Lust auf eine schnelle Nummer hat.

Aber sind wir doch auch mal ganz ehrlich, ein bisschen oberflächlich gehen wir, trotz wirklich echter Absichten (☝️), doch alle an die ganze Sache ran, oder nicht? Denn kaum ploppt ein Bild von einem potenziellen Kandidaten auf unserem Bildschirm auf, der unserer Meinung nach irgendwie so gar keine Traummann-Qualitäten hat, und schwups, befördern wir ihn auch schon mit einem Wisch wieder ins Abseits. 

Irgendwie ganz schön frustrierend. Doch wir können wohl alle nicht leugnen, dass das Äußere eine ziiiiemlich große Rolle spielt. Und das ist irgendwie ja auch ganz normal. Aber sind wir echt so oberflächlich geworden, dass wir einer Person nicht mal mehr die Chance geben, uns richtig kennenzulernen, nur weil sie nicht so ganz unserem Typ Mann entspricht?

Diese App stellt unsere Dating-Welt komplett auf den Kopf

Mit dieser neuen Dating-App wird das eher nicht passieren. Denn bei Vyve, so heißt das neue Flirt-Portal der Stunde, siehst du erst ein Foto von deinem Match, wenn ihr euch schon ein Weilchen unterhalten habt. Oh, ja, hier kommt es tatsächlich mal zuerst auf die inneren Werte an.

Unsere Frage an dieser Stelle natürlich: Wie soll das bitte genau funktionieren?

Doch keine Sorgen, dank den Kollegen von Cosmopolitan sind wir jetzt zum Glück schon ein bisschen schlauer. Denn los geht es zuallererst mal damit, dass die Teilnehmer zu Beginn ein paar generelle „Eisbrecher“-Fragen beantworten müssen. Und die besten Matches (übrigens immer nur fünf zur selben Zeit) werden dann am Ende auch zusammengebracht. Das heißt also, wenn ihr beispielsweise zu den kleinen Kultur-Freaks dieser Welt gehören solltet, wird euer Match ganz sicher ähnliche Interessen haben.

Und wenn ihr dann fleißig Nachrichten hin- und hergeschrieben habt (ca. 10-15 Stück), könnt ihr euch dann irgendwann auch das Foto eures potenziellen Mr. Right anschauen – vorher ist das nämlich noch verschwommen. Uhhhh, wie aufregend! 😱

Tja, und dann macht es hoffentlich so richtig BÄM und die Schmetterlinge fliegen los. 💘 Doch was wenn nicht? Immerhin ist es gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass wir am Ende enttäuscht vor unserem Handy sitzen. Denn diese gewissen Erwartungen bleiben eben doch… da sollten wir alle ehrlich sein. Und können wir das wirklich komplett ausschalten? Vielleicht, vielleicht auch nicht…

(Nur) mit Worten zur großen Liebe?

Doch Vyve erhofft sich eben auch genau das – ein Ende der Oberflächlichkeiten, die die Dating-Welt eben doch in großem Maße noch immer beherrschen.

Vyve schafft eine gemeinsame Basis, die mit anderen Apps nicht möglich ist. Das ist ein Weg, um mit deinen Worten aufzufallen, nicht mit deinen Bildern“, so Juliana Scialabba, Mitbegründerin bei Vyve, gegenüber Cosmopolitan

Ja, das Prinzip hat was, das geben wir zu. Denn mal unvoreingenommen in eine Dating-Konversation einzusteigen, klingt irgendwie schon sehr verlockend. Und die App scheint definitiv Hand und Fuß zu haben.

Bevor es nämlich losgeht, müsst ihr euch tatsächlich erst einmal durch eine Warteliste kämpfen, bis eure Bewerbung schließlich geprüft und genehmigt wurde. Das soll laut Chris Moskal, ebenfalls Vyve-Mitbegründer, dazu beitragen, ein besonders sicheres Umfeld für alle Mitglieder zu schaffen. Klingt zwar ganz schön aufwendig, doch was tut man nicht alles für die Liebe, oder?

Die App kann man übrigens auf iTunes runterladen. Allerdings ist sie derzeit nur im amerikanischen Store verfügbar. Wir haben aber mal bei Vyve angefragt, ob auch wir in Deutschland bald in den Genuss des neuen Dating-Angebots kommen dürfen. Und sobald wir eine Antwort haben, geben wir euch natürlich Bescheid!

Und bis dahin, fleißig weiter flirten! 💕

Mehr über: Single, Dating-App, Vyve

Das wird dich auch interessieren

Diese Dating-App benutzt DNA, um den richtigen Partner für dich zu finden
4. April 2018

Diese Dating-App benutzt DNA, um den richtigen Partner für dich zu finden

Tindersurfer auf der Couch
8. Februar 2018

„Tindersurfing“: Dieser Typ nutzt die Dating-App, um kostenlos zu reisen

dating-app-partnersuche
30. Januar 2018
by Très Click

Diese App macht Schluss mit Massen-Dating und ihr könnt mal verschnaufen

Der neue Dating-Trend Sidebarring
12. Dezember 2017
by Très Click

Sidebarring ist der neue fiese Dating-Trend – und auch du hast es garantiert schon gemacht

Vorteile, wenn du Single bist.
14. Februar 2018

Yes! Endlich beweist auch die Wissenschaft, dass Single sein einfach geil ist!

Witzige Sprüche aus Twitter, die alle Singles nachvollziehen können.
20. November 2017

So wahr! 9 Twitter-Sprüche, die jeder Single nachvollziehen kann

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!