Waaas, können wir bald keine Bobbi Brown-Kosmetik mehr shoppen?!

Stop the Beauty-Press: Bobbi Brown, ihres zeichens Make-up-Göttin, Beauty-Guru und Gründerin DER Brand für Lidschatten, Make-up und Lippenstift schlechthin, hört auf. Sie verlässt Bobbi Brown. Einfach so. Nach 25 Jahren.

Ja, da haben wir auch nicht schlecht gestaunt, schließlich hat sie ein viertel Jahrhundert so ziemlich jeden Make-up-Addict und Visagisten inspiriert. Aber Girls, aufatmen:

1. Die Brand an sich bleibt uns natürlich erhalten und
2. Bobbi plant schon etwas Neues. Was das ist, hat sie allerdings noch nicht verraten.

Einigen Medienberichten zufolge will sie sich dazu 2017 näher äußern.

„Ich bin dankbar für die außerordentlichen Menschen, mit denen ich das Privileg hatte in den letzten Jahren zusammenzuarbeiten, und bin stolz auf die kreativen Bemühungen und innovativen Produkte, die wir gemeinsam kreiert haben. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt.“

Wir sind zwar ziiiemlich traurig, dass Bobbi Brown jetzt neue Wege einschlagen will, allerdings sind wir uns sicher, dass auch ihr neues Vorhaben etwas mit Beauty zu tun haben wird und das ist ja dann irgendwie auch ein Gewinn für alle Make-up-Junkies.

Das wird dich auch interessieren

beauty-news-oktober-21-thumb
19. Oktober 2021

It’s hot, it’s new: Das sind die spannendsten Beauty-Neuigkeiten im Oktober

miranda_kerr_thumbnail
20. Oktober 2021

Geschützt: Skincare-Goals, die große Liebe und Wandern mit Katy Perry – Miranda Kerr im Interview

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X