Très Click
25.04.2016 von Très Click

Der Tatort gestern war wie Keinohrhasen in verspult

Wir können uns nichts Besseres vorstellen, als Sonntagabends mit einer Pizza auf dem Schoß und in unsere Kuscheldecke eingerollt auf der Couch den neuesten Tatort anzuschauen, so wie wir es früher mit Mama und Papa getan haben.

Aber!!! Egal wie sehr wir den Sonntagskrimi im Ersten lieben, der Weimarer Tatort vom 24. April war einfach nur schräg und alles andere als ein echter, spannender, mitreißender Krimi.

Was ein wenig wie die Fortsetzung von ‚Keinohrhasen‘ und ‚Zweiohrküken‘ mit Toten wirkte, sollte wohl sowas wie ein moderner Tatort werden. Der erste Tote war dann doch irgendwie nicht tot, weil er nämlich unsterblich zu sein scheint. Der Tote, dessen Leichnam an einen Fund aus Pompeji erinnerte (wie auch schon ein ganz schlauer Fuchs im Film feststellte), war dann doch nicht Roy, wie zunächst ganz klar vermutet.
Denn Roy Weischlitz ist ein wahrer Glückspilz: Er wurde in einem Haus in die Luft gesprengt, ihm wurde in den Hinterkopf geschossen, er hat sich selbst in den Kopf geschossen, er ist aus dem Fenster gesprungen: Aber er überlebt einfach alles. Egal was Roy anstellt, er stirbt einfach nicht. Könnt ihr noch folgen? Wir auch nicht.

Der Tatort war auch sonst in etwa so realistisch wie ein durchschnittlicher Hollywoodstreifen (sprich: gar nicht), wenn auch die schauspielerische Leistung der Tatort-Kommissare Lessing (Christian Ulmen) und Kira Dorn (Nora Tschirner) gut war. Der ganze Plot erinnerte uns jedenfalls mehr an einen gelbstichigen Schweiger-Streifen als an einen richtigen Tatort.

Unser Fazit: Wir sind zwar durchaus offen für Neues, aber beim Tatort mögen wir es gerne so richtig klassisch.

Das wird dich auch interessieren

harry
10. Mai 2021
by Très Click

Wärst du heute gerne unsichtbar? Dann zaubere dir doch den „Harry Potter“-Umhang von Aldi her

sarah_thumb
6. Mai 2021

Sarah Lombardi exklusiv über ihre größten Fehler und wie sie es schafft, eine glückliche Beziehung zu führen

capri
3. Mai 2021
by Très Click

Das schmeckt nach Kindheit! Capri-Sonne gibt’s jetzt als Eis to go

jennifer-lopez-ben-affleck-comeback
11. Mai 2021
by Très Click

Romantischer Kurzurlaub in Montana! – Kommt jetzt das große Bennifer-Comeback?

thumb
7. Mai 2021
by Très Click

Meghan Markle veröffentlicht ihr erstes Kinderbuch und der Shitstorm kommt direkt zweifach

a-quiet-place-2-trailer-da
6. Mai 2021
by Très Click

Schreit jetzt bloß nicht, aber der Trailer zu „A Quiet Place 2“ ist endlich da – und SO verdammt spannend!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X