Warum du dir ein Shampoo aus Avocadokernen machen solltest

Ach, du grüne Avocado, du gefällst uns immer besser! Da haben wir neulich erst gelernt, dass wir die Kerne unserer Lieblingsfrucht getrost mitessen können und was hören wir jetzt? Aus den Nährstoff-Bomben kann man auch ganz easy Shampoo herstellen! Die Kerne enthalten wertvolle Antioxidantien, die das Haar zum Strahlen bringen und einen seidigen Glanz zaubern.

So geht’s:

3 Avocado-Kerne trocknen lassen und mit einem Reibeisen zerkleinern. 1,5 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die zerriebenen Kerne hineingeben. Den Topf 30 Minuten lang auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Die flüssige Masse lässt sich auf die Haare auftragen und ist eine echt Glanzkur für strapazierte Haare! Unbedingt ausprobieren!

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

shampoo-bars-nachhaltigkeit-haare-thumb
21. Juni 2018

Warum wir ab jetzt ALLE auf „Shampoo Bars“ umsteigen sollten

L'Oreal Les Chocolats
21. Juni 2018

Diese Lippenstifte schmecken nach Schokolade und wir schmelzen dahin!

meghan_markle_contouring
19. Juni 2018

Wir haben uns mit Contouring in Meghan Markle verwandelt!

Mit diesem Make-up-Hack verrutscht deine Brille nie wieder
18. Juni 2018

Ständig verrutscht deine (Sonnen-)Brille? Dann wird dieser Make-up-Hack dein Leben verändern

Kamm-Nägel
20. Juni 2018

OK, Leute: Ihr braucht ab sofort keine Bürste mehr

Ist diese Wunder-Schere endlich die Lösung für splissfreies Haar? Ich starte den Versuch!
16. Juni 2018

Ist diese Wunder-Schere endlich die Lösung für splissfreies Haar? Ich habe den Versuch gestartet!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!