Très Click
02.02.2017 von Très Click

Warum es wirklich traurig ist, dass die Bachelorette wieder Single ist

Während die gestrige erste Folge der neuen Bachelor-Staffel wenig Newswert bot, dafür aber mal wieder die altbekannte Frage „wo bekommen die Kandidatinnen nur immer diese Kleider her?!?“ aufwarf, gibt es dafür heute unschöne Bachelorette-Neuigkeiten: Anna Hofbauer und ihr Marvin haben sich getrennt. Nach zweieinhalb Jahren gehen die beiden getrennte Wege und somit ist das einzige glückliche Paar, das aus einer der deutschen Bachelor-Shows hervorging, Geschichte.

Anna sagt im Interview mit Bild.de, dass sie sich seit ihrem Umzug zu Marvin nach Düsseldorf mehr und mehr wie eine Hausfrau gefühlt habe. Während ihres Aufenthalts in Shanghai sei ihr dann klar geworden, dass sie einen Schlussstrich ziehen müsse. Sie würden aber nicht im Bösen auseinander gehen. Und Marvin? Bei dem klingt das Ganze weniger entspannt: Ihm geht es nach eigener Aussage beschissen.

Echt schade! Während einer Fashion-Show in Berlin saßen wir zufällig hinter den beiden. Sie waren echt close und sehr vertraut, auch wenn gerade keiner zu ihnen geschaut hat. Das kann man nicht spielen. Die Chemie war echt. Die beiden waren ein echt süßes Paar und der Beweis, dass nicht alle Castingshows fake sind und auch etwas echt Schönes aus ihnen entstehen kann. Ein Gutes hat das Ganze für die TV-Fans allerdings: Es gibt jetzt Platz für ein neues Bachelor-Traumpaar. Die Kandidatinnen gestern waren ja schon mal sehr, äh, vielversprechend – oder, Sebastian?

Mehr über: Trennung, Bachelor, Love, Bachelorette, Anna Hofbauer, Marvin Albrecht
Credits: Instagram Marvin Albrecht
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.