Très Click
11.05.2018 / Update: 14.09.2020 von Très Click

Schöne Haut und Haare im Schlaf? Geht – und zwar mit einem ganz simplen Trick

Werbung / Auch Marianna Hewitt befolgt diesen Beauty-Tipp!

Kennt ihr dieses Bild, das uns ständig eingebläut wird? Wenn Frauen in Filmen, Serien oder im Märchen im Bett liegen und einfach aussehen wie gestriegelt und gekämmt? Jede Strähne sitzt perfekt, das Gesicht ist weder geschwollen, noch zerknittert. Die wachen einfach auf und sind ready to go. Wie schön und einfach das Leben doch wäre. 🤣🥺 Denn, naja, die Realität sieht dann doch nicht ganz so blumig aus, machen wir uns mal nichts vor. Stattdessen schaut man in den Spiegel und wünscht sich, dass man das besser nicht getan hätte. Yes, statt Morning Glow erwartet uns hier nämlich eher… ein böses Erwachen. Hat irgendjemand über Nacht heimlich meine Haare toupiert? Wieso kleben meine Augen halb zusammen? Wie kann ein Gesicht nur SO zerknittert sein?  Hallo Kissen-Abdrücke, sagen wir da nur.

Okay, mal ehrlich – dass Filmstars nach dem Schlafen gut aussehen, liegt vermutlich an deren 10-köpfigen Styling-Team, und dass Disneyprinzessinen immer aussehen wie gemalt, liegt vermutlich daran,… dass sie gemalt sind. 😂 Das sind also keine Ziele, die wir Normalsterblichen im Sinn haben sollten.

Dennoch, ein wenig Hoffnung gibt es! Denn habt ihr euch mal gefragt, woran es liegen könnte, dass eure Haare morgens pauschal schlimmer aussehen als am Abend? Der Kissenbezug ist schuld daran. Besser gesagt das Material, aus dem dieser gemacht ist.

Das Wundermittel für schöne Haut und Haare heißt Seide

Wird oft unterschätzt, ist eigentlich aber super wichtig: die Materialien, die wir an unsere Haut und Haare lassen. Macht beim zweiten Nachdenken auch Sinn, schließlich verbringen wir ein Viertel bis ein Drittel unseres Tages im Bett und knautschen unseren Kopf in das Kissen. Kleinere „Schäden“ sind also vorprogrammiert. Das Zauberwort dagegen lautet: SEIDE! Denn nur die zaubert uns am Ende des Tages auch wirklich seidige Haare und glatte Haut. Klingt logisch, ist es auch:

Seidenkissen entziehen unserer Haut und unserem Haar keine Feuchtigkeit – ganz im Gegenteil zu Baumwoll- oder auch Polyesterkissen, auf denen sich wohl die Mehrheit von uns abends bettet. Ha, und als wäre das nicht schon Grund genug für so ein Wunder-Kissen, hat Seide darüber hinaus durch seinen natürlichen Proteingehalt auch noch einen glättenden, antibakteriellen und antiallergischen Effekt. Also das perfekte Mittel gegen Falten und Pickel. 

Seidig weiche Kissenbezüge von Slip 

Generell sorgt das Beauty-Textil dafür, dass eure kostbare Skincare über Nacht dort bleibt, wo sie sein soll, anstatt vom Stoff aufgesogen zu werden. 

Und, wie schon gesagt, auch eure Haare werden verschont. Heißt im Klartext: Die Wahrscheinlichkeit für Spliss und Haarbruch wird vermindert. Mal ganz abgesehen davon, dass unsere Mähne auch nicht mehr so schnell verknoten kann. Da klappt es mit dem Cinderella-Look am Morgen also vielleicht doch noch. 😏😄

Und eine Sache noch, bevor wir euch die schönsten Seidenkissen zum Nachshoppen vorstellen, Seide wirkt übrigens auch temperaturausgleichend. Im Sommer kühlt sie also unsere Haut und im Winter versprüht sie eine angenehme Wärme. Fazit: Seide ist unser neuer HOLY GRAIL. 😻

So einfach und flauschig  haben wir noch nie etwas für unsere Schönheit getan, oder? Also falls ihr noch kein Seidenkissen haben solltet, bitte hier entlang: ⬇️

Die schönsten Seidenkissen zum Nachshoppen ✨

Mehr über: Haare, Haut, Schlaf, Seidenkissen
Credits: Getty Images, PR/ Silk Darling, PR/ Nordstorm, PR/ Satin Sleepers, Giphy, Unsplash/Danny G

Das wird dich auch interessieren

Warum wir bei der Hitze nicht nackt schlafen sollten
28. Juli 2018

Der eine Grund, warum du bei der Hitze nicht nackt schlafen solltest

gro
1. Juni 2017

YES! Es soll tatsächlich eine Decke geben, die uns beim Einschlafen hilft

thumbschlafff
10. Mai 2017
by Très Click

Wenn du diese Sache in deinem Zimmer änderst, wirst du besser schlafen

schlafen01
15. Mai 2017

Forscher haben herausgefunden, warum wir mit Ende 20 schlechter schlafen als mit Anfang 20

tres-click-dutt-bett-decke-versteckt-frau
10. März 2017

Du möchtest besser schlafen? Dann solltest du diese Dinge am Abend vielleicht nicht mehr essen

duschen-schlafen-gehen
26. Februar 2017

Duschen direkt vor dem Schlafengehen? Keine gute Idee!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X