Warum wir jetzt nach Hawaii müssen? Na, um mit 500 Katzen zu kuscheln

Okay, wir wollten schon immer mal nach Hawaii, aber jetzt gibt es neben Surfen, glasklarem Wasser, Kokosnuss und Traumstränden noch einen weiteren Grund, auf die Insel zu reisen: Katzen!

Laut Bored Panda gibt es auf Hawaii, genauer gesagt auf der Insel Lanai, einen Zufluchtsort für knapp 500 Katzen, die von Besuchern jeden Tag gestreichelt werden können.

Das Gute ist: Die kleinen Miezen sind nicht eingesperrt, sondern laufen auf einem gigantischen Gelände frei herum. Sie können von dort aus adoptiert werden und wenn sich kein zukünftiger Besitzer meldet, können die Wollknäuel ein Leben lang dort leben.

Hach, Katze müsste man sein! Und Hawaii-Urlauber… 

MIT KATZEN KUSCHELN AUF HAWAII? WIR SIND DABEI!

 

Das wird dich auch interessieren

regenbogen-kette-thumb
1. Juni 2020
by Très Click

Wir zeigen Flagge! Mit der zauberhaften Regenbogen-Kette, der niemand widerstehen kann

das-neue-normal
2. Juni 2020

11 Alltagssituationen, die zeigen, wie „das neue Normal“ für uns alle aussehen kann

white-privilege-antirassismus
29. Mai 2020

10 Dinge, die weiße Menschen gegen strukturellen Rassismus tun können (und sollten!)

regenbogenflagge-thumb
2. Juni 2020

Schon gewusst? Dafür stehen die einzelnen Farben der Regenbogenflagge wirklich

filme-rassismus-thumb
3. Juni 2020

16 Filme über Rassismus, die wir uns (spätestens jetzt!) ALLE anschauen sollten

hailey-justin-bieber-klage-beauty-doc
28. Mai 2020
by Très Click

Hat Hailey sich unters Messer gelegt? Jetzt klagen die Biebers gegen Behauptungen eines Beauty-Docs

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X