Warum wir uns alle das Gesicht rasieren sollten

Witzig! Jetzt, wo Männer sich immer weniger im Gesicht rasieren, sollen wir plötzlich damit anfangen? Glauben wir diesem Artikel über die Kao Sori-Behandlung (japanisch für rasiertes Gesicht) definitiv ja. Denn, sich mit einer messerscharfen Rasierklinge übers ganze (!) Gesicht fahren zu lassen, soll besser als jedes Peeling für schönere und glattere Haut sorgen. Und anders, als die bekannten Produkte, nicht den PH-Wert der Haut aus dem Gleichgewicht bringen. Klingt ganz schön krass und wir wissen auch, warum in dem Video oben diese beruhigende Fahrstuhlmusik vor sich hin plätschert. Nicht auszudenken, was passiert, wenn man bei der Behandlung niesen oder zucken würde. Ahhhh! Doch es soll gar nicht weh tun und sobald man sich fallen lässt, sogar richtig entspannend sein.

Damit hätten wir die erste Sorge schon mal beseitigt. Zeit für die zweite: Wachsen denn die feinen Flaum-Härchen dann dunkel und borstig nach? Und wachen wir nach wenigen Tagen als Werwolf auf?

Auch da gibt der Artikel Entwarnung: Es handelt sich nicht um einen gewöhnlichen Rasierer, sondern eine super scharfe skalpellartige Klinge. Diese kappt die Haare so sanft, dass sie auch wieder ganz zart nachwachsen.

In Amerika wird der Service unter dem Namen Dermaplaning angeboten. In Deutschland konnten wir bis jetzt noch kein Studio finden, das das Treatment anbietet. Aber wir suchen weiter. Denn wir sind schärfer als ’ne Rasierklinge darauf.

Das wird dich auch interessieren

marcell_jansen_thumb
24. November 2020

Marcell Jansen macht jetzt INTIM-PFLEGE für Männer!

lrp_thumb
25. November 2020
by Très Click

Hautprobleme SIND gesundheitliche Probleme – deswegen sollte das Stigma darum verschwinden

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X