Was ALLE Fremdgeher gemeinsam haben

Das jüngste Fremdgeh-Opfer? Kourtney Kardashian! Aber pardon – das Wort Opfer ist hier völlig fehl am Platz! Denn ein Opfer ist die Kardashian-Sister ganz und gar nicht: Sie hat On-Off-Mann Scott Disick nach Auftauchen der Turtelbilder von ihm und seiner Ex eigenhändig und (hoffentlich endgültig) abgeschossen.

Bei ihr haben Paparazzi-Bilder die traurige Wahrheit ans Licht gebracht.

Wir sind aber keine Promis und können uns nicht auf verräterische Fotos verlassen. Deshalb sollten wir diese fünf Dinge, die laut Wissenschaftlern notorische Fremdgeher überführen können, wissen:

1. Klingt total Banane, ist aber so: Fremdgeher hören gerne Rock ‚N’Roll

41 Prozent der Männer, die ihre Frau einmal oder mehrmals betrogen haben, hören gerne Rockmusik.

Nur 16 Prozent Pop und 11 Prozent klassische Musik. Ob es wohl was bringt, seine Playlist zu löschen?

2. Die meisten Betrüger sind eigentlich glücklich in ihrer Beziehung

Um genau zu sein: satte 54 Prozent! Und warum gehen sie dann fremd?!? Nur aus rein körperlichen Gründen. Sie lieben ihre Partnerin auf jeden Fall noch. An der Beziehung an sich zweifeln die meisten dabei folglich nicht. Und ans Schlussmachen denken sie auch nicht. Ja, SIE nicht!

3. Sehr häufig betrügen sie mit jemanden, den sie gut kennen

Offen gesagt: Mit jemanden, mit dem sie zusammenarbeiten. 85 von 100 Fremdgehern steigen zu Arbeitskolleginnen ins Bett. Überstunden mal anders.

4. Die Action im fremden Bett macht sie im Beziehungs-Bett aktiver

Lange Zeit war Flaute im Bett und jetzt geht es ganz plötzlich wieder mega heiß her? Muss nichts heißen. Muss nicht, aber kann. Die Beziehungsexpertin Mary Jo Rapini hat schon oft beobachtet, dass der Fremdgeh-Sex Männern auch wieder Lust auf eine heiße Zeit mit der Partnerin macht.

5. Sie wollen erwischt werden

Die nicht gelöschte Love-Mail, der Lippenstift am Kragen, die Telefonnummer in der Hosentasche? Nein, die hat er nicht aus Versehen vergessen. Scott Haltzman, der Auto des Buchs ‚The Secrets of Happy Married Man‘ will wissen: ‚Sie wollen damit sagen: ‚Ich will die Affäre beenden, aber ich weiß nicht wie. Ich brauche Hilfe.‘ Unser Mitleid hält sich irgendwie in Grenzen.

 

Das wird dich auch interessieren

whatsapp-richtlinen
18. Januar 2021
by Très Click

Millionen Leute laufen WhatsApp wegen neuer Richtlinien davon – Sollten wir alle nachziehen?

satc-schlechteste-folge
13. Januar 2021
by Très Click

Das ist die meistgehasste „Sex and the City“-Folge aus allen sechs Staffeln

rege-jean-beziehung-statement
11. Januar 2021

Geht zwischen „Bridgerton“-Phoebe Dynevor und Regé-Jean Page auch off-screen was?

satc-neu
11. Januar 2021

„Sex and the City“ kehrt offiziell zurück – allerdings ohne Samantha und das Netz flippt aus!

netflix-2021
13. Januar 2021

Dieser Kracher-Trailer teasert Netflix’ Mega-Highlights 2021 an – und für jede Woche einen neuen Film!

challenge-no-trash
12. Januar 2021

Genug von Neujahrsvorsätzen? Warum wir der ‚No Trash Challenge‘ trotzdem eine Chance geben sollten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X