Was du tun kannst, wenn du noch nicht bereit bist, einen Mantel zu kaufen

Rumbocken ist leider keine Lösung

Credit: Lee Oliveira

Ja, ja, schon klar. In spätestens drei Wochen sind alle guten Mäntel weg und wir müssen in unserem löchrigen Parka vom Vorjahr überwintern. Aber einen Mantel zu kaufen bedeutet auch, zu akzeptieren, dass der Sommer vorbei ist. Und bald auch der Herbst. Und dann gleich das ganze Jahr. Und überhaupt, was haben wir dieses Jahr denn geschafft? Aber wir schweifen ab.

Die beste Strategie für dieses Dilemma ist, sich dem Thema schrittweise zu nähern. Man springt ja auch nicht gleich vom zehn Meter-Turm, wenn man schwimmen lernt. Also: Erstmal ein paar ganz harmlose, heiße (und vergleichsweise günstige!) Winter-Basics shoppen. Einen dicken Schal, einen Mohairpullover, coole Boots. Wenn deine Füße erstmal in kuscheligen Stiefeln stecken, ist ein Mantelkauf gar nicht mehr so furchteinflößend, wetten?

DAS WINTER SHOPPING-WARM UP:

Mehr über: Winter, Mantel

Das wird dich auch interessieren

strumpf
14. Juni 2021
by Très Click

Geschützt: Der große Selbstversuch: Gibt es EINE Strumpfhose, auf die sich ALLE Figurtypen einigen können???

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X