Maxime Früh
18.03.2016 von Maxime Früh

Was passierte, als wir die bestverkaufte Foundation selber getestet haben

Wir haben euch die „Magic“-Foundation von Celebrity-Visagistin Charlotte Tilbury bereits vorgestellt und euch versprochen, diese auch zu testen: Gesagt, getan!

Und was kann die Wunder-Foundation letztendlich? Wird sie dem Hype gerecht? Wir finden: Ja (die Vorher-Nachher-Fotos seht ihr unten)!

Schon allein die Verpackung ist nennenswert: Das kleine Fläschchen kommt mit einem super schönen roséfarbenen Deckel daher. Das Auftragen der Foundation fällt leicht, da sie sich durch die cremige Textur einfach verteilen lässt. Wir haben von den 15 Nuancen die „3.5 Fair Pâle“ getestet und finden, dass Unebenheiten und Rötungen verschwinden, unsere Haut sieht mit der Foundation ebenmäßiger aus.

Wir würden mal sagen, die „Magic“-Foundation hat unseren kniffeligen Test bestanden und hält das, was ihr Name verspricht. Wer genauso begeistert ist wie wir, kann sich das Wunder-Beauty-Produkt hier bestellen.

EMILY MIT UND OHNE MAGIC FOUNDATION:

„Ich mag nicht so gerne flüssige Foundations, weil sie nicht so gut abdecken, aber die von Charlotte Tilbury hat die perfekte Konsistenz. Sie ist super cremig und verleiht mir einen ebenmäßigen Teint!“

Credit: Très Click, Instagram londradabirturkkizi

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Kosmetik, Make Up, schminken, Foundation, Test, Schminke, Charlotte Tilbury, beauty Tipps, Selbsttest, Promi-Visagist, Flüssig-Foundation
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.